Volltext: Rings fallen Sterne

2 
17 
Weib 
Ich bin das Abgrundtiefe und das Fassungslose 
ich bin der Wind und das Rohr. 
Mein ist die Glut und das Eis der Gewässer, 
ich bin der Schlaf und das Wachen. 
An meiner Hütte klingen viele Glocken 
an meiner Brust versinkt der Tag. 
Ich bin die Freude, 
welche Schmerzen bringt. 
Ich bin die Ewigkeit, 
die Augenblicke dauert. 
In meinen Nächten sterben die Gedanken. 
Wenn dich mein Arm an meine Lippen legt, 
sind deine Stunden wie ein Frühlingsmorgen, 
ich bin die Einsamkeit, 
die niemals fragt. 
Flimmernde Rosen sind meine Kissen, 
mein Zimmer ist eine singende Nachtigall. 
Ich bin das Blut. 
Ich bin das Du.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.