Volltext: Rings fallen Sterne

Gott 
Ich trage Worte in den Händen 
wie man Geschmeide trägt. 
Ich kann es schöner 
als die Priester tun 
und schmücke meinen Gott 
mit Liedern. 
Ich finde ihn 
in dunklen Stunden 
wenn er die engen Gassen 
mit den Augen schönt 
und wenn er sacht die Dirnen streichelt 
die Liebe aus den hellen Fenstern hängen. 
Ich finde nie das Amen bei den Worten. 
Ich bange mich 
dem Endelosen Ende sagen. 
52
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.