5 
der Hauptversammlung des Vereins, stattfinden, während der Vor 
schlag selbst nicht später als zwei Wochen vorher gestellt werden 
darf. 
VI. Millliliililgkll. 
8. 15. 
Bei Abstimmungen entscheidet im Allgemeinen Stimmenmehr 
heit, und bei Stimmengleichheit hat der Vorstand, oder dessen 
Stellvertreter die entscheidende Stimme. 
Betrifft die Abstimmung die Aufnahme eines Mitgliedes, so 
ist hiezu die Anwesenheit von zwölf Mitgliedern und die Zustimmung 
von zwei Dritteln der anwesenden Mitglieder erforderlich. 
Betrifft die Abstimmung den Ausschluß eines Mitgliedes, so 
müssen wenigstens zwanzig Mitglieder anwesend sein und mindestens 
drei Viertel der anwesenden Mitglieder für den Ausschluß stimmen. 
Betrifft die Abstimmung aber Aenderungen an den Statuten, 
oder Zusätze dazu, so müssen mindestens vier Fünftel der abge 
gebenen giltigen Stimmen dafür sein, auch muß die Anzahl der 
abstimmenden Mitglieder ohne den Vorstand mindestens zwanzig 
betragen. 
Bei allen Abstimmungen geschieht der Aufruf zur Stimmge- 
bung durch den Vorstand der Sitzreihe nach. 
VII. Auflösung des Vkttins. 
8. 16. 
Der Verein löst sich auf, wenn die Zahl der Mitglieder auf 
Zwölf herabgekommen ist, und fünf Sechstel dieser Mitglieder 
für die Auflösung stimmen. Das bei einer etwaigen Auflösung 
des Vereins vorhandene Vermögen desselben soll zu einem niilden 
Zwecke im Interesse solcher, die sich dem Baufache widmen, ver 
wendet werden. 
Die nähere Ausführung dieser Bestimmung bleibt zwar den 
bei Auflösung des Vereins noch vorhandenen Mitgliedern desselben 
überlassen; doch ist diesen nicht gestattet, das etwaige Vermögen 
des Vereins zu einem andern als dem ausgesprochenen Zwecke zu 
verwenden. Ebenso soll es dein Verein zu keiner Zeit gestattet 
sein, diese von den Stiftern desselben gemachte Bestimmung um 
zustoßen oder so zu verändern, daß ihr Zweck, eine Unterstützung 
für solche, die sich dem Baufache widmen, zu bilden, vereitelt würde. 
Sollten wider Verhoffen .bei Auflösung des Vereins sich 
Schulden ergeben, welche durch die vorhandenen Activen an Büchern, 
Kupferwerken, Mobiliar rc. nicht vollständig getilgt werden könnten, 
so sind die letzten zwölf Mitglieder des Vereins für deren Ueber 
nahme und Abtragung solidarisch verbindlich.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.