Full text: Bauzeitung für Württemberg, Baden, Hessen, Elsaß-Lothringen (1915/16)

24 
BAUZEITUNG 
Nr. 27/13 
den Tod entrissen worden und verlieren wir in dem 
selben einen lieben Freund und Kollegen, dem wir stets 
ein ehrendes Andenken bewahren werden. 
Bücher 
Ländliche Bauart und Wohnweise unter dem Einfluß der 
Berufsverschiebung. Untersucht in zwei Landgemeinden des 
Amtsbezirks Pforzheim. Von Dr. Johanna Schimper, (Volks 
wirtschaftliche Abhandlungen der bad. Hochschulen. Neue Folge, 
Heft 33.) VII und 88 Seiten. Karlsruhe 1915. G. Braunsche Hof 
buchdruckerei und Verlag. Preis 2.20 M. 
Die Abhandlung liefert einen Beitrag zum Verständnis der 
ländlichen Wohnungsfrage. Sie untersucht an einem Einzelbeispiel 
welche Veränderungen die Wohnung, das Haus, die gesamte Dorf 
anlage erleidet, sobald der Beruf der Dorfbewohner sich verschiebt 
von der Landwirtschaft nach der Industrie zu. Die Einflüsse, die 
auf die ländliche Bautätigkeit einwirken, die Besitzverhältnisse, 
die Wertsteigerungen, werden eingehend erörtert und es entsteht 
ein klares Bild von der Entwicklung beider Dörfer in den letzten 
sechs Jahrzehnten. Das mit zahlreichen Grundnissei und einem 
Ortsbauplan ausgestattete Buch ist von Wert für alle, die sich für 
das Problem der Beschaffung gesunder Wohnungen auf dem Lande 
und der Ansiedelung der Industriearbeiter außerhalb der Großstädte 
interessieren. 
„Bauführung und Veranschlagen bei Ingenieurbauten“, ein 
Leitfaden für Studium und Praxis von Dr.-Ing. Hans Nitzsche Gr. 
8° 172 Seiten mit 24 Abbildungen im Text und 49 Abbildungen 
auf 8 Tafeln Verlag von H. A. Ludwig Degener, Leipzig Kart. M. 8.40 
An der Hand desselben kann man viele praktische Beispiele 
form- und sachgerecht durcharbeiten und besonders auch in das 
wichtige Gebiet der Preisbildung des Unternehmers, die Kalku 
lation, eindringen. Dadurch, daß Unterlagen für Kosten der Bau 
stoffe und Bauarbeiten in möglichster Reichhaltigkeit gegeben sind, 
wird erreicht, daß man seine Entwürfe alsbald selbstständig ver 
anschlagen kann. Diesem Ziele hat der Verfasser dadurch zuge 
strebt, als ausgearbeitete Veranschlagurgs- und Kalkulationsbeispiele 
aus fast allen Gebieten des Ingenieurbaues aufgenoramen worden 
sind. 
Verantwortlich: Karl Schüler, Stuttgart, Richard Gebhardt, Stuttgart. 
Druck; Gustav Stürner in Waiblingen. 
Weitere Abbildungen von Montmedy und Umgebung folgen in nächster Nummer.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.