Full text: Erste Abtheilung. Eiserne Brücken. Heft I (1,1)

14 
(19 5 /s" pr.) hohen, 1,4 Cmtr. Q/i" pr.) starken Blech 
platten, mit je vier 6,5 x 6,5 x 1 Cmtr. (2 1 / 2 x 2'/j x 
®/ 8 " pr.) starken Winkeleisen und sind mit je zwei ebenso 
starken, lothrechten Winkeleisen an die Träger aiige- 
schlossen. Zwischen denselben in der Mitte sind die Träger 
wände mittels ebenso starker, einfacher Winkeleisen, welche 
nur unten übergekröpft sind, lothrecht ausgesteift, und 
über denselben mit dem, aus 8 x 4,4 Cmtr. (3" x ’/o" pr.) 
starken Flacheisen bestehenden, Horizontalverbande ver 
sehen, welche an jedem Anschlusspuncte mittels je zweier. 
2,4 Cmtr. ( 7 / 8 " pr.) starker Nieten angenietet sind. 
Der statischen Berechnung lagen zu Grunde: 
a) die ruhende Last des 19‘ 6" langen Oberbaus, ein 
schliesslich der Schwellen und Schienen 568 ft p. 1.‘ Brücke 
oder ~~ = 24 ft, p. 1." Träger, 
b) die bewegte Last von 6300 Sb p. 1.‘ Brücke oder 
g-jg = 262 ft p. 1. Träger, 
c) eine mechanische Weite von 18' = 216". 
Mithin beträgt nach Gleichung (11) 
2 
“4/max = (p + <]) —^24 + 262— 1667952 ft Zoll. 
Wird s = 9200 ft p. o-Cmtr. gesetzt, so ist. da die 
Trägerhöhe 24“ beträgt. 
• s . 9200 . 
"Mmm = -„- • < = -jj -t 
und, wenn nach Gleichung (34) beide gleichgesetzt werden, 
t = 4667952 g ~ = 2176 *Jf." 
Das Trägheitsmoment des gewählten Querschnitts, 
s. Fig. 6, beträgt und zwar: 
a) der Verticalplatte V12 • 8 /s • 23 = 380 t M“ 
b) der verticalen Winkeleisenschenkel 
V12 • S A (23 8 —17 8 ) = 453 „ 
c) der horizontalen Winkeleisenschenkel nach 
Abzug eines Nietlochs von 7 / 8 " 
Ym . 4% (23 3 - 22V4 3 ) = 425 „ 
d) der Gurtungsplatten 1 i2.6 7 / 8 (24 8 — 23 s ) 
nach Abzug eines Nietlochs von 7 / 8 " 
949 
2207 
woraus t‘ 
welches daher mehr als genügt. 
Vorstehend beschriebene, in Fig. I bis 9 mit allen 
Theilen dargestellte Anordnung ergiebt folgende, zugleich 
sämmtliche Abmessungen enthaltende 
'w 
fl . 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
19 
20 
21 
24 
Stückzahl. 
Gewichts-Berechnung. 
Anzahl 
der lfnd. 
Fuss 
oder 
□-Fuss. 
Gewicht 
per lfnd. 
Fuss 
oder 
□-Fuss. 
Gewicht 
im 
Ganzen. 
Pfund. 
I. Schmiedeeisen. 
2 
Blechwände 19' 6'' lang, 23" breit. 3 / 8 " dick = qj-Fuss 
74,75 
15,01 
1122 
8 
Winkeleisen der Hauptträger 3" x 3" x s / 8 ", 19' 6" lang . . . . ■= lfnde Fuss 
156 
7 
1092 
4 
Flacheisen der Hauptträger 7 l / 4 “ breit, V*" dick. 19' 6" lang . . = lfnde Fuss 
78 
12.9 
1006 
22 
Vertikale Winkeleisen au den Hauptträgern 2V2" x 272" x H / s ", 22 l / 2 " lang 
= lfnde Fuss 
41,25 
6.25 
258 
i ^ 
Querbleche 4' 1 l 5 /s" lang, 19 5 / 8 " breit. l / 4 “ dick = a-Fuss 
32.5 
10,01 
325 
16 
Winkeleisen an den Querblechen 2 1 / i " x 2 1 / 2 “ x 3 / 8 ", 11' 5 5 /8 '' lang = lfnde Fuss 
71.5 
6.25 
447 
6 
Diagonalen 7' 8" lang. 3" breit. V2" stark — lfnde Fuss 
46,0 
5 
230 
|16 
Lappen zur Befestigung der Schwellen 972" lang, 572" breit, '/ 2 " dick = lfde. Fuss 
5,8 
20,02 
116 
32 
Schrauben zur Befestigung der Schwellen 872" lang, 7 / 8 " stark 
— 
— 
60 
136 
Schrauben zur Verbindung der Schwellen mit 2 Langhölzern 17‘/ 4 '' lang, 7 / 8 " stark 
— 
— 
112 
68 
Unterlegscheiben 3" x 3" x 74" 
— 
— 
41 
4 
Unter die Trägerenden genietete Auflagerplatten 18" x 14" x 1 /a" = lD-Fiiss 
n 
( 
20,02 
140 
4 
Schrauben zur Befestigung der Träger an den Schuhen 10 7V' lang, P/4 stark . 
— 
— 
20 
; 4 
Unterlegscheiben dazu 4" O 7 4 " dick . . 
— t 
— 
3 
4 
Holzschrauben 7 / 8 " stark, 7" lang 
— 
— 
4 
! 4 
Steinschrauben D/V' stark, 12" lang 
— 
64 
Für Nietköpfe und zur Abrundung 2 1 / 2 °/o des Schmiedeeisens 
— 
— 
130 
Summa Schmiedeeisen 
— 
— 
5170 
II. Gusseisen. 
4 
Auflagerschuhe ä 116 Pfd 
— 
— 
464 
Summa Gusseisen 
— 
- 
464 
in. Blei. 
Blei zum Vergiessen von 8 Steinschrauben 
— 
64 
4 
Bleiplatten unter den Auflagerschuhen 18" lang, 16‘/ 4 '' breit, 7ie" stark = □-Fuss 
8,13 
3,7 
30 
Summa Blei 
— 
— 
94 
IV. Holz. 
Cubik- 
fuss. 
Gew. per 
Cubik- 
fuss. 
4 
Schwellen 12' 6" lang, 12" breit, 6" stark 
25 
43 
1075 
14 
Schwellen 13' 8" lang, 12" breit, 6" stark 
95.67 
43 
4114 
2 
Langhölzer 19' 6" lang, 9" breit, 8" stark 
19.5 
43 
839 
2 
Auflagerschwellen 8' lang, 14" breit, 8" stark 
12,44 
43 
535 
Summa Holz 
152,61 
— 
6563 
B. Blechbalkenbrücke mit zwei Hauptträgern, Querträgern, 
Schwellenträgern und Bankettträgern. 
Lichte Weite 6.27 Mtr. (20' pr.). 
Die in Fig. 12 bis 21 dargestellte Brücke überführt 
ein Geleise zwischen zwei, 4,13 Mtr. (8' 2“ pr.) von einander 
entfernten, 0.78 Mtr. (2' 6" pr.) hohen, aus einem Steh 
blech, 4 Winkeleiseu iiud zwei Gurtungsplatten bestehenden 
Hauptträgern mit fünf, je 1,8 Mtr. (5'9" pr.) voneinander 
abstehenden, 0,42 Mtr. (1' 4" pr.) hohen, aus einem Steh- 
blech und 4 Winkeleisen zusammengesetzten Querträgern 
auf acht je 1,8 Mtr. (5' 9" pr.) langen, 0,3 Mtr. (IIV2'' P r 0 
hohen, massiv gewalzten Schwellenträgern, welche letztere 
je fünf, 2,42 Mtr. (7' 9" pr.) lange, 15 x 30 Cmtr. (6 x
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.