Volltext: Deutsches Baugewerks-Blatt : Wochenschr. für d. Interessen d. prakt. Baugewerks (Jg. 44, Bd. 3, 1884)

Berlin, den 20. Heptember 
1834 
⸗urs 
Neue Folge: 
Jahrgang. 
er ganzen Reihe: 
Jahrgang. 
* 
vv V. 
—— 
Wochenschrift 
Interessen des praktischen Baugewerks. 
Mit besonderer Berücksichtigung der J 
Erfindungen im Hochbauwesen aller Tänder. 
alb 
4 
* —W 
sedaktion: 
h. Diesener. 
Unter Mitwirkung erster Kräfte. 
urikt fkür praktische Bankunst (44. Jahrgang). 
Heue FJolae von —. 
. Romberac Dvν 
Jeden Sonnabend eine Nummer. 3 rlag v on Zu beziehen durch alle Buchhandlungen und Oosamter. 
Julius Engelmann in Berlin W. Zeitungslifte pro 1884 Nr. 1374. Seite 43. 
Preis vro Quartal (1s Nummern) 2,25 M. Leutzow⸗Etr. 16. Inserate 
Einzelne Nummern à 0,30 Mk. Expedition des, Deutschen Haugewerksblattes“ pro Spaltzeile d,25. Wiederholungen mil Rabatt. 
Nedaktion und Expedition: Berlin W.. Lützow-Straßze 16. 
Inhaltsverzeichniß: Villa in Kruscy. (Illustrirt) III. — Ueber Holzcementdächer. — Zur Technik der Um- und Zubauten. (Schluß.) — Zirkular-Erlaß, 
betreffend die bei fiskalischen Bauten zutreffenden Maßnahmen zur Sicherstellung gegen Feuersgefahr. — Erfindungen: 1 Zeichentisch. 2. Feuersichere Im— 
vrägnirungen. — Bericht über die Burtehuder Fachschule. — Mittheilungen aus der Praxis: Ueber Holzpflaster. — Konkurrenz, betreffend den Bau des 
Reichsgerichtsnehäudes in Leipzig. — Reichsgerichts-Entscheidung. — Berichte aus Augsburg, Berlin. — 
—⸗ —8— J 
Zur gefaͤlligen Beachtung! 
Unsere geehrten Leser werden gebeten, recht bald die Bestellung pro IV. Quartal 1884 zu erneuern, damit die regelmäßige 
Zustellung keine Unterbrechung erleidet. 
Preis pro Quartal (135 Nummern) Mark 2,2s8 ohne weiteren Zuschlag. 
Alle Postanstalten, Buchhandlungen, sowie die unterzeichnete Expedition führen die Besorgung prompt 
aus. Es liegen eine Anzahl gediegener Beiträge unserer bewährten Mitarbeiter, sowie namhafter neuer Kräfte zur Veröffentlichung vor, 
)eren Abdruck im nächsten Quartal erfolgen wird. 
Berlimn, im September 1884. 
W. Lützow-Straße 16. 
Hochachtungsvoll 
Redaktion und Erpedition des „Deutschen Baugewerks-Blattes.“ 
*) Im Zeitungskatalog pro 1884 ist unser Baugewerksblatt unter Nr. 1374 auf Seite 43 des Postkatalogs aufgeführt 
— 423 — 
— — 
—„IJLXILVD 
Errichtet 1831. Prämiirt anf baugewerbl. Ausstellunz Braunschweig 1880 
mit silherner Medaille (I. Preis. 
Keifeprüfungen unter Vorsitz des Herz-ogl Kréis-Direktors und für Bau-— 
iandwerker unter Mitwirkun- von Delegirten des Verhandes deutscher Bau-— 
zewerksmeister. Mit der Schule ist eine vVerpflegungsanetalt für Schüler 
verbunden. 
1. Fnchschule für Bauhand werker als Maurer, Steinhauer, 
zimmerer, Dachdeécker, Bautischloer. J 
vaensehuse rüur MasChinenbauer, Schlosser, Muller 
und Muhlenbauer eto. 
aut Antordern werden tüchtige gewissenhatte Schüler der oberen Klassen 
Anstellungen als Bauautseher, Polire, Bannméister, Werktnuhrer für 
Werkstätten, Leichner für Bau- Maschinen- und Mühlenbaubüreaux durch den 
direktor nachgewiesen. 
Beuinn des Sommers. I. Anrit. inters. A. Nou. IorAunterriclit 
6. October. Prourumun Fosstenfrei. Dir. G. Hadimumnr. 
7 7 
Kgl. Gaugewerklechule zu Flienburg a. M., 
Prooinz Hannover. 
Gegründet 1853. Vierklassig. Anfang des zweiunddreißigsten Winterkursus 
am 3. November. Aufnahme der Schüler am 1. und 8 Ropeniber. programme 
unentgeltlich. Die Direktion: Rhiem, Baurach. 
— — 
—— 
— 
—— 
— 
Das technisch-commercielle Bureau der 
EXPORT-ZEITSCHRIFT „GLOBUS IN MUNCHEN 
ↄesorgt (auch für Private, ev. mit Baarvorlaßge den Einkauf aller 
Zrzeugnisse der Industrie und des Kunstgewerbes. (Maschinen, 
Specialitäten jeder Art, Inssstrumente, Hauseinrichtungen, kunstge- 
werbliche und Kunstgegenstände, Novitäten, Bijouterien etc.) zu 
Fabrikpreisen. — Durch directe Beziehungen zu sämmtlichen Fa- 
briken, Firmen und Ateliers kann jeder Ansorderung prompt ent 
sprochen werden. Preislisten jeden Genres und Industriezweiges 
gratis und franco. — Brief- oder Telegr-Adr.: Globus München 
Export-Bier-Versandt in Fass oder Flaschen. 
(Provenienz nach Wahbl 
Für junge Maurermeister! 
Veranlaßt durch den Tod meines 
Nannes, des Maurermeisters Chr. Zarnke, 
st das gut rentable noch mit guter 
zundschaft befindliche Geschäft zu ver— 
aufen resp. zu verpachten. Für junge 
trebsame Meister eine sichere Brodstelle 
hne viele Konkurrenz. 
Stralsund. Wittwe Zarnke. 
A. L. Hercher 
in Leipzig. 
Spezialfabrik für verzinkte u. a. 
Drahtgeflechte u. Drahtgewebe; Draht— 
und Drahtgitter-Arbeiten. Lager galv. 
enal. Drahtgeflechte.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.