Full text: Deutsches Baugewerks-Blatt : Wochenschr. für d. Interessen d. prakt. Baugewerks (Jg. 45, Bd. 4, 1885)

Anzeigen. 
Dampfwinden, 
—DLA 
Personen⸗ 
XXV 
Lasten-Aufzuqe 
für Dampf⸗-, Transmissions— 
und hydraulischen Betrieb, 
empfehlen 
Menck &Hambrock, 
Otte c E IStOMS. 
TFOCKene 
Eichen-Fuschodendieèlen 
in allen Abmessungen, bis 8 Motoer lang, liefert 
F. A. Schlieker, 
III 
FP ι “ fa len. 
Aneuntbehr 
für jeden Maurer- und Zimmermeister. Architetten, Bauunternehmer ꝛc. 
ist das 
2—— L 
Centralblatt für die öffentl Ausschreibungen 
welches von hohen Behörden und Verwaltungen empfohlen und eingeführt, 
wöchentlich zweimal erscheint und ausführlich und genau über alle in ganz 
Deutschland (und vDie im Auslande) vortommenden öffentlichen Aus— 
schreibungen, Lieferungen und Verkäufe der Behörden und Verwaltungen 
berichtet. Die Holzvertäufe werden ebenfalls rechtzeitig bekannt gegeben. — 
Anzeigen zu 30 Pf. pro Zeile finden in allen Kreisen der Bau⸗-Indnstrie, 
wie der Bau⸗ ꝛc. Verwaltungen eine positive, bisher nie erreichte Verbrei— 
tung und erwirken die besten Erfolge. 
Probe-Nummer gratis und franko zu Diensten. (Auch in jeder 
Buchhandlung zu haben.) 
Man abonnirt bei allen Postanstalten (Zeitungs-Preisliste Nr 1063 a), 
bei sämmtlichen Buchhandlungen zu M. 3.— pro Quartal, wie auch bei der 
Berlin XO.. Erxpedition 
Straußbergerstr. 19. des „Centralbl. f. d öffentl. Ausschr.“ 
Heidelberger 
Tonnen System 
zu Abortanlagen und Piscoirs 
Suezialität unseres Geschäfts) 
liefern wir seit 1868 
als erste Fabrik dieser 
Branche. 
Detaillirte Kosten— 
anschläge fertigen 
wir nach Baustizze 
gratis. 
Unsere Brochüũüre 
ber das Systen 
2u Diensten. 
Bereinigte Fabriken zur Anfertigung 
von Sanitätsgeräthschaften vormals 
LiPOVSIAV-Fischer 
(C. Maquet) Heidelberg 
II. Geschäft: 
Berlin O., Brüdersltraße 13. 
PuUmpen 
tür alle Zwecke in allen Großen 
BDaAmpPpsfpiumpen, 
Dappfotoren, dpritzen 
in verschiedenen Grössen, 
Windmotoren 
Patent. mech. Schmierapparate für 
Dampfeylinder. 
Aich. Langensiepen, 
Maschinen-Fabrik Buckau⸗-Madb. 
GBarbhc ne um 
Avenaus 
antiseptisches (füulnißwidriges) An— 
trichs- und Imprägniröl gegen 
Schwamm und feuchte Wände. Zweck⸗ 
mäßiges und billigstes Mittel zur 
Dauerhaftmachung von Holzbauten 
und Holzgegenständen jeder Art. 
Prospekte gratis. Fabriklager bei 
PAuI Lechler 
in Stuttgart. 
A. L. Hercher 
in Leipzig. 
Spezialfabrik für verzinkte u. a. 
Drahtgeflechte u. Drahtgewebe; Draht⸗ 
und Drahtgitter-Arbeiten. Lager galv. 
engl. Drahtgeflechte. 
Uferde Decken. 
besonders gut und warm, mit Lein⸗ 
vandsfutter versehen, schicke ich Ihnen 
Paar mit Mk. 14, in reinwollener 
Qualität für Arbeitspferde, Reisefuhr— 
werk ꝛc., gelbe Muster 1 Paar Mt. i6, 
zefüttert. Extra gute vor der Brust zu— 
zuschnallen mit Futter Paar Mk. 20 
Umtausch gestattet. 
Hugo Herrmann. Deckenfabrk. Stettin. 
Kemmerich u. Eo. 
bummi- a bGuttaperchawagren-Fabri 
Berlin 8M. Friedrichstr. 235. 
empfehlen in bewährtesten Qualitäten 
u billigen Preisen: sämmtliche Gummi— 
Fabrikate zu technischen Zwecken, wie 
Druck⸗ und Leitungsschläuche, Saͤuge⸗ 
Spiral⸗) Schläuche für Baupumpen, 
dydrophoren ꝛc., Verdichtungen und 
Klappen, Walzenbezüge, Buffer, Läufer, 
Matten und Teppiche ꝛc. 
Patentgummi- und Guttapercha⸗ 
Fabrikate. 
Hanfschläuche, roh sowie innen bis 
zu 10 Atmosphären Druck mit Gummi 
zedichtet; Feuer-Eimer, wasserdichte 
pläne. 
Selbstschmierende Stopfbuchsen- 
Packung; Asbest-Fabrikate. 
aus Prims engl. 
7 3«4 Kernleder, Gummi 
Treibriemen Guttapercha vanf. 
Baumwolle. 
Patentirte Riemenverbinder ꝛc. 
Spezial⸗-Preiskourante gratis. 
Anstehende Hubmissionstermine. 
Datum. 
s. Jan. 
. Jan. 
J. Jan. 
7. Jan. 
7. Jan. 
3. Jan 
8. Jan. 
12. Jan. 
12. Jan. 
12. Jan. 
16. Jan. 
16. Jan. 
Submittirende Behörde, Anstalt 
oder Verson. 
K. Eisenbahn-Betriebsamt 
K. Eisenbahn-Direktion 
Iberf. Schmercke Holzverkauf) 
berf. Oberems do. 
Nat-Bür. d. K. Eisb-Direktion (linksrh. 
MNagistrat 
Abth.⸗Bmstr. Seeliger 
Rath der Stadt 
Iberf, Erlau (Holzverkauf) 
agl. Eisenbahn-Direktion 
Peters, Stadtbaurath, Beer, Reg.⸗Binstr 
4. Eisenbahn-Direktion 
Wohnort derselben. 
Berlin-Stettin 
Frankfurt a. M. 
Oschersleben 
Idstein (Wiesbaden) 
Köln a. Rh. 
Kostrzyn 
Duisburg 
Leipzig 
Schleusingen 
Elberfeld 
Magdeburg 
Frankfurt a. M. 
Gegenstand der Submission 
Verkauf der im Bereiche des Betriebs-Amtes angesammelten alten Oberbau⸗ und 
Baugebrauchsgegenstände. 
Bearbeitung und Lfrg der für das Kellergeschoß und den äußeren Sockel der Ver⸗ 
waltungsgebäude, sowie für den äußeren Sockel der freistehenden Hallenwände des 
Central⸗Personenbahnhofs zu Frankfurt a. M. erforderlichen ca. 339 kbm Werksteine 
aus Sandstein, Kalkstein oder sonstigem wetterbeständigen Hausteinmaterial. 
Bed, und Zeichnungen bei dem Abtheilungs-Baumeister Frantz im Büreau der Bau⸗ 
Abtheilung JV auf dem Bauplatze des Central⸗Perfonenbabnhofs das. Kop. 0,50 
resp. 380 M. 
Birkennutzabschnitte ꝛc. 
Lärchen- und Fichtenstämme ꝛc. 
efrg. von Brennöl, Petroleum, Mineral-Schmieröl u. s. w. 
Erbauung eines Schulhauses zu Kostrzyn (Pr. Posen), veranschl. zu 8832 M. Bed. im 
Magistrats-Bür. das. 
Ausfhrg. von 3600 qm Pflaster. Bed. geg. 50 Pf. das. 
Anfertig. und Lfrg. von 200 gußeis. Schleusendeckeln. Bed. d. d. Tiefbau⸗Verwaltung 
Rathhaus) das. 
Fichtennadelholzstämme x. 
Erdarb. z. Herstellung d. 4 kmelangen Nebenb. Aprath-Wülfrath. 
Eisenarbeiten zur Verbreiterung der Elb-Strombrücke in Magdeburg. 
efrg. der fuür das Empfangsgebäude bezw. die Verwaltungsgebäude und Hallenwände, 
des Central⸗-Personenbahnhofs zu Frankfurt a. M. noch' erforderl. Ziegel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.