Volltext: Programm der königlich Württembergischen Polytechnischen Schule zu Stuttgart für das Jahr 1865 auf 1866 (1865)

30 
31 
. 
Zweites Jahr. Jngenieurwissenschaft II, Baukonstruk 
tionslehre, Maschinenbau II, Freihandzeichnen. 
Drittes Jahr. Jngenieurwissenschaft III, Hochbaukunde 
Maschinenbau III, Freihandzeichnen. 
Die Zeichensäle stnd den ganzen Tag offen. 
Fachschule für Maschinenbau. 
Vorstand: Professor Veith. 
Erstes Jahr. Maschinenbau I, Elemente der Baukon 
struktionslehre, Mechanik II, Erperimental-Physik, Chemie für 
Baufächer, Freihandzeichnen, Werkstätte. 
Zweites Jahr. Maschinenbau II, mechanische Technolo 
gie, chemische Technologie, Feuerungskunde, Brückenbau. 
Drittes Jahr. Maschinenbau III, Wasserbau, Baukon 
struktionslehre, Komptoirwissenschaft, Volkswirthschaftslehre. 
Die Zcichensäle stnd den ganzen Tag geöffnet. 
Fachschule für chemische Technik. 
Vorstand: Geheimer Hofrath Di. v. Fehling. 
1) Aür technische Ghemiker und Lehrer der Khemie. 
Erstes Jahr. Allgemeine und technische Chemie, ana 
lytische Chemie, Erperimental-Physik, Mineralogie und Geo- 
gnosie, Elemente der Baukonstruktionslehre. 
Zweites Jahr. Analytische Chemie, Stöchiometrie, che 
mische Uebungen, chemische Technologie, physikalische Uebungen, 
mineralogische Uebungen, Feuerungskunde. 
Drittes Jahr. Chemische Uebungen, chemische Technolo 
gie, Rechtskunde. 
2) Aür Küttenleute. 
Erstes Jahr. Allgemeine und technische Chemie, Erperi 
mental-Physik, Mineralogie und Geognosie, Maschinenbau I mit 
Konstruktionen, Elemente der Baukonstruktionslehre. 
Zweites Jahr. Analytische Chemie, Stöchiometrie, me 
chanische Technologie, chemische, physikalische und mineralogische 
Uebungen, Maschinenbau II mit Konstruktionen, Feuerungskunde. 
Drittes Jahr. Chemische Uebungen, chemische Techno 
logie, Maschinenbau III mit Konstruktionen, Volkswirthschafts 
lehre, Rechts- und Verwaltungskunde. 
3) Aür Pharmazeuten. 
Es wird vorausgesetzt, daß die Zuhörer sich die nöthigen 
praktischen Kenntnisse bereits erworben haben. Der Kurs ist 
zweijährig, kann aber von Pharmazeuten, welche sich die theore 
tischen Vorkenntnisse schon erworben haben, in Einem oder andert 
halb Jahren absolvirt werden. 
Erstes Jahr. Allgemeine und technische Chemie, analy 
tische Chemie, Pharmakognosie, Zoologie, Botanik, Mineralogie 
und Geognosie, Erperimental-Physik, Stöchiometrie und chemische 
Uebungen. 
Zweites Jahr. Chemische Uebungen, mineralogische 
Uebungen, analytische Chemie. 
ooO^COJ-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.