Full text: Stundenplan der Polytechnischen Schule Stuttgart, 1866 (1866)

Stuttgart. 
Königliche Polytechnische Schuld 
Stundenplan für das Sommerhalbjahr 1866. 
Mathematische Abtheilung. 
I. Klasse. 
Analysis niedere, (Schoder) Dienstag 8—10, Freitag 10—12 
Repetition (Jordan) a) Montag 2—4, b) Samstag 2—4 je 
Beschreibende Geometrie, (v. Gugler, mit Assistenz von M. Baur für die Zeichnungsübungen) Montag 10—12 . 
Mittwoch 8—10, Freitag 8—10 6 
Repetition (M. Baur) 
Analytische Geometrie der Ebene (v. Gugler) Montag 8—10, Donnerstag 8—10, Samstag 8—10 6 
Repetition (M. Baur) 
Deutsche Sprache, (Denzel) a) Freitag 2—4, b) Mittwoch 10—12 je 2 
( a) Dienstag 7—8, Mittwoch 3—4 i , 2 
I b) Dienstag 11—12, Samstag 11—12 / le 
a) Mittwoch 2—3, Freitag 7—8 \ 2 
b) Dienstag 10—11, Samstag 10—11 / * C 
_ . / a) Dienstag 10—12, Mittwoch 10—12 1 , 
T""!osische Sprache, (Holder) j b) Dienstag 2-4, Freitag 2-4 1 
L . ( a) Mittwoch 4—5, Samstag 4—5 1 . 0 
Englisch- Sprache, (Gantter) { b) Montag 2-3, Samstag 7-8 J ie 2 
a) Dienstag 2—4, Samstag 2—4 
Stundenzahl. 
. 4 
Geographie, (Denzel) 
Geschichte, (Denzel) ! 
Freihandzeichnen, (Kurtz) 
b) Montag 3—5, Donnerstag 2—4 
ie 
Plan- und Terrainzeichnen, (Schoder mit Assistenz von Wall und Jordan) Donnerstag 10—12 2 
Religion, ev. (Denzel) Montag 7—8, kathol. (Andelfinger), Donnerstag 4—5, je 1 
II. Klasse. 
Höhere Analysis, (C. W. Baur) Donnerstag 8—10, Samstag 7—9 4 
Repetition (Weigle) 
Beschreibende Geometrie, (v. Gugler mit Assistenz von M. Baur für die Zeichnungsübungen) Dienstag 8—10 
Freitag 10—12 4 
Praktische Geometrie, Uebungen (Schoder mit Assistenz von Wall und Jordan) Mittwoch und Donnerstag von 2 Uhr an 8 
Mechanik 1. (C. W. Baur) Montag 9—11, Mittwoch 8—10, Freitag 8—10 6 
Botanik (Ahles), Mont. 11—12, Dienst. 4—5, Donnerst. 11—12, Samst. 9—10 mit Ercursion Dienst, von 5 Uhr an . 4 
Deutsche Literatur (Denzel) Montag 3—4 1 
Geschichte (Denzel) Montag 2—3, Donnerstag 10—11 2 
Französische Sprache, (Hölder) facultativ, Samstag 2—4 2 
Englisch- Sprache, (Gantter) ( b) Dienstag 7-8, Freitag 7-8 ) le 2 
Bauzeichnen, ( ) Dienstag 10—12, Dienstag 2—4, Mittwoch 10—12, Freitag 2—4 8 
Freihandzeichnen, (Kurtz) Samstag 10—12 2 
Handelsklasse. 
Comptoirwissenschaften, (Brutzcr) Montag 2—4, Donnerstag 2—4, Samstag 10—12 6 
Kaufmännische Arithmetik (Brutzcr) Donnerstag 8—10, Freitag 8—10 4 
Kaufmännische Korrespondenz, französisch, englisch, italienisch, (Brutzcr) Montag 9—11, Mittwoch 8—10 ... 4 
Einleitung in das Wechselrecht (Brutzcr) Montag 8—9 1 
Handelsgeographie (Brutzcr) Donnerstag 10—11, Freitag 10—12 3 
Deutsche Sprache mit Stylübungen, (Denzel) mit I a Freitag 2—4 2 
Französische Sprache, (Hölder) mit I» Dienstag 10—12, Mittwoch 10—12 4 
Englische Sprache, (Gantter) Dienstag 8—10, Samstag 8—10 4 
Italienische Sprache, (Runzler) täglich 7—8 Morgens mit Ausnahme Mittwochs 5 
Freihandzeichnen, (Kurtz) mit I» Dienstag 2—4 2 
Religion, ev. (Denzel) Donnerstag 11—12, kathol. (Andelfinger) mit I Donnerstag 4—5, je 1 
Turnen, (Elsenhans) für die ganze math. Abtheilung Dienstag und Freitag 7—8 Abends 2 
Technische Abtheilung. 
Stundenzahl. 
Höhere Analysis, II. Fortsetzung. (C. W. Baur) 
Praktische Geometrie, Uebungen (Schoder, mit Assistenz von Wall und Jordan) für die Jngenieursch. Dienst, von 2 Uhr an 
für die anderen Fachschulen Freitag von 2 Uhr an 
Praktische Geometrie, (Schoder) Vortrag H 
Mechanik II. (Zech) Montag 8—10, Donnerstag 8—9 
Niedere Analysis und Trigonometrie privatim, Fortsetzung (Jordan) 
Beschreibende Geometrie II. nebst Schattenlehre und Perspective privatim, (M. Baur) 
Höhere Analysis privatim (Weigle) 
Geognosie (v. Kurr), Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag 10—11 mit Ercursion Donnerstag von 5 Uhr an . 
Mineralogische Uebungen (v. Kurr, mit Assistenz von Werner), Dienstag, Samstag 11—12 
Petrefactenkunde, privatim (Werner) 
Repetition der Mineralogie (Werner) 
Natürliche Familien des Pflanzenreichs mit besonderer Rücksicht auf die offizinellen Gewächse (Ahles) . . . . 
Uebungen im Bestimmen der Pflanzen und im Gebrauche des Mikroskops (Ahles) an zwei Nachmittagen je zwei Stunden . 
Botanische Ercursion (Ahles), Samstag Nachmittag. 
Experimentalphysik Fortsetzung und Meteorologie (Zech) Mittwoch 10—12, Donnerstag 11—12, Samstag 11—12 
Physikalische Uebungen, (Zech, mit Assistenz von Weigle) Mittwoch, Freitag von 2 Uhr an 
Allgemeine und technische Chemie, (v. Fehling) Dienstag 8—10, Mittwoch 9—10, Donnerstag 9—10, Freitag 8—10 
Chemisches Praktikum, (v. Fehling, mit Assistenz von Endemann und Frueth) Montag 7—12, Mittwoch 10—12, 
Freitag 10—12, und 9 weitere Stunden 
Chemie für Baufächer (Marr) Mittwoch 9—10, Donnerstag 9—10, Freitag 10—12 
Analytische Chemie, (Marx) Montag 2—4, Samstag 7—8 
Geschichte der Chemie, privatim (Endemann) 
Methoden der Chemie, privatim (Endemann) ' . . 
Chemische Technologie, (Marr) Dienstag 4—5, Mittwoch 5—6, Donnerstag 4—5, Freitag 5—6 
Mechanische Technologie, (Schmidt), Montag 4—5, Freitag 7—8, Samstag 2—4 
Feuerungskunde, (Schmidt), Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag 7—8 
Populäre Maschinenkunde, (Schmidt), Montag und Mittwoch 2—4 
Mathematischer Vorcurs für Maschinenbauer, privatim, (Schwend), Donnerstag 2—4, Samstag 8—10 . . . 
Mechanischer Vorcurs für Maschinenbauer (Müller), Mittwoch 10—12 
Maschinenbau, I. Vortrag (Müller) Allgem. Theil Montag 11—12, Dienstag 11—12, Donnerstag 7—8, Freitag 7—8 
Specieller Theil, Mittwoch 7—9 
Konstruktionen, (Veith) 
Maschinenbau, II. Vortrag (Müller) Allgemeiner Theil Dienstag 6—10, Donnerstag 10—12 
Specieller Theil, Montag 8—10, Freitag 10—12 
Konstruktionen, (Veith) 
Maschinenbau, III. (Veith) Ganze Fabrikanlagen, Vortrag Montag 10—11, Freitag, Samstag 11—12 . . . . 
Konstruktionen ... . 
Jngenieurwissenschaft, (Hänel, mit Assistenz von Geiger für Konstruktionen I. und II). 
I. Festigkeitslehre, Holzbröcken, Vortrag Dienstag 8—10, Freitag 8—10 
Konstruktionen, Montag 2—4, Freitag 2—4 
n. Grund- Erd- und Tunnelbau, Vortrag Montag 8—10, Donnerstag 8—10, Samstag 8—10 .... 
Konstruktionen Dienstag 10—12, Samstag 10—12 
III. Straßen-, Eisenbahn- und Wasserbau, Vortrag Mittwoch 8—10, Donnerstag 4—6 
Konstruktionen Montag 10—12, Mittwoch 10—12, Freitag 10—12 
Festigkeitslehre für Architekten, privatim (Jordan) 
Elemente der Baukonstruktions lehre, (Bäumer) Mittwoch 7—10, Samstag 7—10 
Baukonstruktions lehre, (Tritschler) Mittwoch 10—12, Freitag 8—10 
Hochbaukunde, (Tritschler) Dienstag 8—10, Donnerstag 10—12 
Baukonstruktions Übungen, (Tritschler) Montag 2—5, Freitag 2—5 
Baukostenberechnung, (Tritschler) Dienstag 10—12 
Baumaterialien lehre, (v. Kurr) Donnerstag 4—5, Freitag 4—5 
Baukunst der Griechen und Römer, Vortrag (Bäumer) Freitag 8—10 
des Mittelalters und der Renaissance, Dienstag 4—6 
Graphische Studien zur Baugeschtchte, (Bäumer) Mittwoch und Samstag 2—5 
Bauentwürfe, (Leins) Dienstag, Donnerstag 2—5, Freitag 9—12 
Malerische Perspektive, (Leins) Samstag 9—12 
Freihandzeichnen, (Kurtz) Montag 10—12, Mittwoch 2—4, Samstag 8—10 
Ornamentenzeichnen u. Modelliren, (Kopp) Mont.». Dienst.8—12, Samst. 10—12, Mont. u. Samst. von 2Uhr an 
Neuere Kunst seit Winckelmann, (Lübke), Montag, Donnerstag 4—6 . 
Dürer und Holbein, (Lübke) Mittwoch 4—6 
Kunstgeschichtliche Uebungen (Lübke) 
Geschichte der neueren Zeit, (Denzel) Mittwoch, Samstag 7—8 
Nationalökonomie, (Mährlen) Montag 5—6, Mittwoch 5—6, Samstag 4—5 
Württembergisches Privatrecht, (Hoser) 
Gesetzgebung über Niederlassungs- und Gewerberecht, Bau- und Wasserrecht (Hoser) 
Französische Sprache, (Hölder) Dienstag 4—5, Mittwoch 4—6, Samstag 4—5 
Französische Sprache für Anfänger, privatim, (Beltz) 
Interpretation von Racine's Phedre und Uebersetzung von Schkller'S Don Carlos, privatim (Beltz) . . 
Französische Literatur, privatim (Widmayer) 
••»«M* «***•••* «*«•*«. «•*»>'J l ÄÄVÄ.: :::::::: 
Englische Sprache, Elementarkursus, Fortsetzung privatim (Regele) . 
Shakespeares Hamlet, privatim, (Widmayer) 
Englische Sprache, privatim, (Lobcnhofer) Grammatikalischer Kursus 
Literatur, (Shakespeare) 
Italienische Sprache, (Runzler) siehe Handelsklasse 
Turnen, (Elsenhans) Mittwoch und Samstag 7—8 Abends 
Fechtunterricht, privatim (Elsenhans) täglich von 6—7 
4 
4 
6 
4 
4 
6 
2 
6 
4 
4 
6 
2 
2 
2 
2 
6 
9 
3 
6 
18 
4 
2 
2 
3 
2 bis 3 
2 
4 
3 bis 4 
2 
2 
2 
2 
3 
2 
2 
1 
5 
2 
2 
April 1866. 
Airection. Vaur.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.