Full text: Programm des Königlich Württembergischen Polytechnikums zu Stuttgart für das Jahr 1882 auf 1883 (1882)

76 
77 
Wöchentliche Stundenzahl 
im Winter. 
im Sommer. 
Drittes Jalir. 
Yortrag. 
Übun 
gen. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Elasticitätslehre 
2 
1 
— 
_ 
Chemische Technologie 
5 
— 
3 
— 
Eisenhüttenkunde 
2 
— 
— 
— 
Wassermotoren und Fabrikanlagen . . 
6 
— 
— 
— 
Pumpen 
— 
— 
6 
— 
Dampfkessel 
2 
— 
2 
1 
Werkzeugmaschinen 
— 
— 
3 
— 
Maschinenkonstruktionen (v. Kankelwitz) 
— 
6 
— 
6 
Encyklopädie der Ingenieurwissenschaft 
3 
— 
4 
— 
Baukonstruktionen für Maschinenbauer . 
5 
— 
— 
4 
Empfohlen wird ferner: 
25 
7 
18 
11 
Rechts- und Yerwaltungskunde, 8 Std. 
Spinnerei (im Wechsel mit Weberei), 
8 Std. im Winter. 
Mehlfabrikation (im Wechsel mit Papier 
fabrikation), 3 Std. im Sommer. 
Brückenbau I. (eiserne Brücken), 4 Sdt. 
im Sommer. 
Analytische Theorie der Ingenieurkon- 
struktionen, 4 Std. Vortrag. 
Viertes Jalir. 
Hebevorrichtungen 
2 
— 
— 
Eisenbahnfahrzeuge 
5 
— 
— 
Elektrotechnik 
3 
2 
— 
— 
Wassermotoren und Fabrikanlagen . . 
6 
_ 
— 
— 
Maschinenkonstruktionen (v. Kankelwitz) 
— 
6 
— 
— 
Maschinenkonstruktionen (Bach) . 
— 
6 
— 
— 
Ausserdem wird empfohlen: 
16 
14 
— 
— 
Spinnerei (im Wechsel mit Weberei), 
3 Std. 
Wasserbau, 5 Std. 
Buchhaltung, 2 Std. 
D. Chemisch-technische Fachschule. 
1) Für chemische Fabrikation. 
Wöchentliche 
Stundenzahl 
im Winter. 
im Sommer. 
Erstes Jahr. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Physik 
4 
- 
3 
— 
Allgemeine Experimental-Chemie . . . 
6 
— 
4 
— 
Theoretische Chemie 
— 
— 
4 
— 
Analytische Chemie 
2 
— 
2 
— 
Mineralogie und Geognosie 
4 
— 
5 
— 
Zoologie 
2 
— 
3 
— 
Maschinenkunde mit Übungen .... 
B 
3 
3 
3 
Baukonstruktionen für Chemiker . . . 
5 
— 
4 
Chemisches Praktikum 
— 
12 
26 
3 
24 
19 
Zweites Jahr. 
Theoretische Chemie 
4 
— 
— 
— 
Chemisches Praktikum 
— 
12 
— 
12 
Chemische Technologie 
5 
— 
3 
— 
Mineralische und organische Farbstoffe . 
- 
— 
2 
— 
Physikalische Übungen 
— 
4 
— 
4 
Mineralogische Übungen 
— 
— 
— 
2 
Botanik 
3 
— 
3 
3 
Mikroskopische Übungen 
— 
— 
— 
4 
Geognostische Excursionen 
— 
— 
— 
3 
Empfohlen wird ferner: 
12 
16 
8 
28 
Allgemeine mechanische Technologie, 
4 Std. im Winter. 
Drittes Jahr. 
Chemisches Praktikum 
— 
24 
— 
24 
Nationalökonomie , . 
3 
— 
3 
— 
Rechts- und Verwaltungskunde . . . 
4 
— 
4 
— 
7 
24 
7 
24
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.