Title:
Programm der Königlich Württembergischen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1894 - 1895
Shelfmark:
UASt-DD1-033
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1530689129952_1894_1/29/
54 
55 
Hygiene, Erste Hilfeleistung bei Unglücksfällen, 
Allgemeine Erdkunde und Geographie 
s. unter „Naturwissenschaften“. 
Arbeiterschutz 
s. unter „Maschmeningenieurfächer“. 
Allgemeine Kunstgeschichte. 
3 Stunden: Professor Dr. Lemcke. 
Im Winter: Geschichte der Kunst im Altertum (Orient und 
Antike). 
Im Sommer: Geschichte der christlichen Kunst bis zum gotischen 
Stil. Kunst des Islam. 
Die Kunstentwicklung seit dem Ende des vorigen 
Jahrhunderts. 
Im Winter 1 Stunde; Professor Dr. Lemcke. 
Kunstgeschichtliche Demonstrationen 
in der Lehrmittelsammlung der Technischen Hochschule. 
Im Winter 2 Stunden; Professor Dr. Lemcke. 
Erklärung der plastischen Sammlung des Staats. 
Im Sommer 2 Stunden: Professor Dr. Lemcke. 
Ästhetik der Dichtkunst. 
Im Winter 2 Stunden: Professor Weitbrecht. 
Ästhetische Übungen. 
Im Sommer 1 Stunde: Professor Weitbrecht. 
Göthes Faust. 
Im Winter 2 Stunden: Professor Weitbrecht. 
Deutsche Humoristen seit Jean Paul. 
Im Winter 1 Stunde: Professor Weitbrecht. 
Lessing. 
Im Sommer 2 Stunden: Professor Weitbrecht. 
Das deutsche Lustspiel im 19. Jahrhundert 
Im Sommer 1 Stunde: Professor Weitbrecht. 
Redeübungen. 
Jm Sommer 1 Stunde: Professor Weitbrecht. 
Über den humoristischen Roman. 
Im Winter 1 Stunde, privatim: Professor Dr. Diez. 
Über Spinoza. 
Im Winter 1 Stunde, privatim: Professor Dr. Diez. 
Kür das Sornmersemester 1895 behält sich Privatdozent 
Professor Dr. Diez die Ankündigung vor. 
Entwicklung des antiken und des modernen Theater- 
und Bühuenwesens. 
Im Winter 1 Stunde, privatim: Dr. Frankel. 
Bilder aus der deutschen Poesie des 18. und 19. Jahr 
hunderts. 
Im Winter 2 Stunden, privatim: Dr. Frankel. 
Übersicht über Englands Kultur und Litteratur 
in der Blütezeit. 
Im Winter 1 Stunde, privatim: Dr. Frankel. 
Einführung in die Volkskunde (Sagen, Märchen, Lieder, 
Sitten und Gebräuche u. s. w.). 
Im Winter 1 Stunde, publice: Dr. Frankel. 
Bilder aus der Geschichte des deutschen Lebens. 
Im Sommer 2 Stunden, privatim: Dr. Frankel. 
Der deutsehe Roman des 19. Jahrhunderts I. 
Im Sommer 1 Stunde, publice: Dr. Frankel. 
Übersicht über die geistige Bildung der Renaissancezeit. 
Im Sommer 1 Stunde, privatim: Dr. Frankel.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.