80 
5, Abteilung für Mathematik und Naturwissen 
schaften. 
A) Für Studierende der Geodäsie. 
a) Für Abiturienten von Realgym- 
Wöchentliche Stunden 
nasien, Oberrealschulen etc. 
Die Diplomprüfung kann nach 5 Semestern 
im Winter. 
im Sommer. 
abgelegt werden. 
Erstes Jahr. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Vortrag. 
Übun 
gen. 
Trigonometrie 
2 
2 
2 
Analytische Geometrie des Raumes . . 
2 
1 
— 
— 
„ „ der Ebene . . . 
— 
— 
3 
1 
Differential- und Integralrechnung II 
2 
2 
— 
— 
. . . m . 
2 
1 
3 
1 
Experimentalphysik 
4 
4 
4 
4 
Plan- und Geländezeichnen 
— 
4 
— 
— 
Praktische Geometrie I mit Übungen . 
3 
6 
— 
8 
Praktische Geometrie II „ „ . . 
— 
— 
4 
5 
15 
20 
14 
21 
Zweites Jahr. 
Physikalische Übungen 
— 
4 
4 
Plan- und Geländezeichnen 
— 
4 
Übungen zur praktischen Geometrie . . 
— 
4 
— 
9 
Katastermessungen 
2 
2 
— 
— 
Ausgleichungsrechnung 
2 
— 
— 
2 
Astronomische Zeit- und Ortsbestimmung 
2 
— 
— 
1 
Barometrische Höhenmessung oder ein 
anderer geodätischer Vortrag .... 
1 
— 
— 
— 
Höhere Geodäsie 
2 
Abbildungen d. Erdoberfläche auf d. Ebene 
1 
1 
Trassierung und Erdbau (mit Übungen 
im Eisenbahnbau).... 
2 
4 
1 
4 
Theoretische Physik 
— 
— 
2 
Meteorologie 
1 
— 
— 
— 
13 
19 
3 
20 
81 
Wöchentliche Stunden 
im Winter. 
Vortrag. 
Übungen. 
Fünftes Semester. 
Plan- und Geländezeichnen 
4 
Markscheidekunst oder ein anderer geo 
dätischer Vortrag 
i 
1 
Höhere Geodäsie (Einsetzung von Übungs 
stunden Vorbehalten) 
Abbildungen der Erdoberfläche auf die 
Ebene 
1 
Ausgleichungsrechnung (wenn eine weitere 
Übung stattfindet) 
2 
Theoretische Physik 
2 
— 
3 
8 
Ferner empfohlen zur Verteilung auf die 5 Semester: 
Sämtliche oben nicht aufgeführte math. Vorlesungen, besonders 
Niedere Analysis, Graphisches Rechnen, Darstellende Geometrie mit 
Übungen. 
Strassen- und Bisenbahnbau, Freihandzeichnen, Allgemein bildende 
Fächer. 
6
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.