Title:
Programm der Königlich Württembergischen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1911-1912
Shelfmark:
UASt-DD1-050
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1530689129952_1911_1/43/
82 
Voll.* 
T ®"- Drittes Jahr. 
49 Elektrochemie 
50 Technische Chemie 
52 Chemische Technologie der Brenn- u. Leucht 
stoffe 
50 Unorganisch-chemisches Praktikum (Maller). 
56 Elektrochemisches und technisch-chemisches 
Praktikum (Müller) 
183 Maschinenkunde 
192 Materialprüfungen 
203 Eisenhüttenkunde 
217 Grundlagen der Elektrotechnik 
232 Elektrotechnische Messkunde 1 
259 Verwaltungskunde 
260 Rechtakunae 
Ausserdem empfohlen: 
177 Hebczeuge. 178 Wasserkraftraaschinen. 
105. 112/113 Hygiene. 
b) Für Abiturienten von humanistischen 
Gymnasien. 
Erstes Jahr. 
1.2 Trigonometrie 
4 Niedere Analysis 
6 Höhere Mathematik I 
14 Darstellende Geometrie 
38 Experimentalphysik 
127 Ornamenten- und Figurenzeichnen . . . 
Ferner empfohlen: 
174 Maschinenzeiehnon, 236/37 englische und 
französische Sprache. 
Zweiten Jahr. 
Wie das erste Jahr des Studienplanes a, jedoch 
ohne Experimentalphysik. Empfohlen wird auch, 
schon im dritten Semester mit dem chemischen 
Praktikum zu beginnen. 
Drittes und viertes Jahr. 
Wie das zweite und dritte Jahr des Str 
planes a. 
Anmerkung. Für die Ausführung 
von 
am Schluss des Studienplans für Chemiker. 
Von Abiturienten humanistischer Gyir.n 
kann die Diplomarbeit nach vollendetem sie 
Semester begonnen werden. 
Wöchentlicl 
im Winter. 
io Stunden 
im Sommer. 
v oriraK 
Übun 
gen. 
Voitrsg.j 
Übun 
gen. 
2 
_ 
2 
— 
2 
— 
2 
_ 
Tollprakt. 
— 
— 
— 
— 
Vollpnlt. 
— 
4 
3 
— 
— 
2 
. 
— 
6 
— 
— 
1 
— 
— 
2 
— 
2 
- _ 
— 
— 
3 
— 
16 
2 
1 
7 
2 
4 
... 
. 
'■ 
— 
6 
2 
3 
4 
4 
6 
4 
. 
4 
— 
— 
6 
— 
4 
13 
14 
14 
III. Für Pharmazeuten. 
Tür ein viersemeatriges Studium gemäss der Prüfungsordnung von 1904. 
Es sind zwei Studienpläne aufgestellt mit Anpassung an die be 
sonderen Verhältnisse, je nachdem das Studium im Herbst oder Früh 
jahr begonnen wird. 
Vort- i. Beginn der Studien ini Herbst. 
Nr.“ Erstes Jahr. 
38 Experimentalphysik 
45 Unorganische Chemie 
47 Theoretische Chemie 
54 Analytisch-Chemie auf phys.-chcm.Grundlage 
55 Unorganisch-chemisches Praktikum . . . 
89.91 Botanik mit Exkursionen ., 
92 Botanisch-mikroskopische Übungen . . . 
Ö4.95 Pharmakognosie mit Übungen .... 
Zweites Jahr. 
40 Physikalische Übungen 
46 Organische Chemie 
55 Pharmazeutisch-chemisches Praktikum . . 
57 Pharmazeutische Chemie 
58 Nahrungsmittelchemie 
59 Toxikologie 
92 Botanisch-mikroskopische Übungen.... 
109 Bakteriologie für Anfänger 
Empfohlen werden: 
261/64 Allgemeine und spezielle Volkswirtschafts 
lehre. 259/60 Rechts- und Verwaltungskunde. 
90 Spez. Morphol. u. Systematik<1. Kryptogamen. 
2. Beginn der Studien im Frühjahr. 
Erstes Jahr. 
38 Experimentalphysik 
45 Unorganische Chemie 
46 Organische Chemie 
54 Analytisch.Chemicaufphys.-ekeni.Grundlage 
55 Unorganisch-chemisches Praktikum . . 
89.91 Botanik mit Exkursionen 
92 Botanisch-mikroskopische Übungen . . . 
95.95 Pharmakognosie mit Übungen .... 
Zweites Jahr. 
40 Physikalische Übungen 
46 Organische Chemie 
47 Theoretische Chemie 
55 Pharmazeutisch-chemisches Praktikum . . 
57 Pharmazeutische Chemie 
58 Nahrungsmittelchemie 
59 Toxikologie 
92 Botanisch-mikroskopische Übungen . . . 
109 Bakteriologie für Anfänger 
Empfohlen werden: 
261.264 Allgemeine und spezielle Volkswirtschafts 
lehre, 259. 260 Rechts- und Verwaltungskunde, 
90 Spez. Morphol. u. Systematik d. Kryptogamen. 
Im Winter. 
Im Sommer. 
*»*"«•! 'Sr 
4 
4 
1 
4 
2 
— 
lU’raki. 
2 
1 i** i i 
VgPnlt. 
3 
2 
15 
5 
2 
2 
8 
Vdljukt 
2 
14 
2 
2 
1 
2 
3 
Volipnll. 
9 
7 
Im Sommer. 
Im Winter. 
Vortrag 
Übun 
gen. 
voitrag. 
Übun 
gen. 
1 1 — 1 1 1 ** 
1 
VoPfüt 
3 
4 
4 
5 
1 
4 
2 
Vaftalt. 
2 
2 
12 
2 
2 
2 
1 
3 
Viip»«:». 
2 
20 
2 
2 
"2 
3 
Vpllpnkt. 
7 
6
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.