Title:
Programm der Königlich Württembergischen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1913-1914
Shelfmark:
UASt-DD1-052
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1530689129952_1913_1/56/
Name und Wohnort 
de* Schenkgcbers 
Armatur- und Maschinenfabrik Torroals 
Klein. Schanzlin k Becker. Franken 
thal. Pfalz. 
Professor F_ Mörsch, Neu 
stadt a. H. 
Bauunternehmer Rcgierungsbaumeistcr 
P. Bilflnger und ft. Bilfinger. Mann 
heim. 
Paul Rossel & Co., Bremen. 
Regioruugsbanmeistor Ziegler, Obcr- 
ingenieur der Frankfurter Betonhau- 
Qesellachaft, Frankfurt a. M. 
Stud. pharm. Adolf Berger. Stuttgart 
Dr. Schwenkei. Hülben OA. Urach. 
Dr. Hafter. Marbach a. N. 
Robert Bosch jr.. Stuttgart. 
Walter Sauer, stud. rer. mont-, Stutt 
gart. 
Professor Dr. Sauer. Stuttgart. 
Bezeichnung des Geschenks 
1 Flflgelpump*. 
Mörsch, Der Eisenbetonbau. 
Beschreibung des im vorigen Studien 
jahrgeschenkten Modells einerPfeiler- 
K naung nach dem Druckluftver- 
ren. 8 Ml Zeichnungen der alten 
Holxbrücko boi Laufenburg. 
11 Blatt Zeichnungen und Berechnung 
der gewölbten Brücke über die Bodo 
bei Thnle im Harz. 
5 Blatt Zeichnungen des Entwurfs 
Motto .Dreiklang 4 für die Bismarck- 
brOcko in Saarbrücken und weitere 
7 Blatt Brtekrnzeicbnungen. 
EiueSammlung seltener Wasserpflanzen. 
11 angetchliffene Giveißstücke des 
Schwarzwaldes und 78 Dünnschliffe 
(Originale zu seiner Doktorarbeit). 
15 angeschliffen« Grieißatficke des 
Schwarzwaldes (Originale zu seiner 
Doktorarbeit). 
Grob® Suite von geologischen Beleg- 
stückon aus der Umgebung dev 
Oase Biskra. 
Druse von Steinsalz (Prachtstück) von 
Wielizka und verschiedene Mineralien 
und ßrzgaugaMlcke von Claus La]. 
50 Blätter der topographischen Spexial- 
karto des Königreichs Württemberg 
1:25 000 und 15 Blätter der geolo 
gischen Spezialknrte des Königreichs 
Württemberg 1:25 000 nebst Er 
läuterungen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.