Title:
Programm der Württembergischen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1920-1921
Shelfmark:
UASt-DD1-059
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1530689129952_1920_1/28/
52 
53 
278. Elektrische Betriebe I. 
1 Stunde Vortrag: Profeawir Vaesonmeyer. 
Im Winter: Verteilung und Leitung, InstaUatdonswesen; im Som- 
■mer: Elektrische Antriebe. 
279. Elektrische Helriebe 11. 
1 Stunde Vortrag: Profeasor VooBonmeyer. 
Im Winter: Elektrische Bahnen und Fahrzeuge; im Sommer: 
Kraftwerke. 
2S0. Projektieren elektrischer Anlagen I. 
4 Standen Übungen: Professor Yeesenmeyer mit Assistent 
Im Winter: Leitungsunlagen und Unterwerke: im Sommer: Elek 
trische Antriebe. Voraussetzung: Einführung in das Projektieren 
elektrischer Anlagen. 
281. Projektieren elektrischer Anlagen II. 
4 Stundan Cbnagcn: Profcaor Veesenmoyer mit Assistent 
Im Winter: Schwere Betriebe (Bahnen usw.); im Sommer: Kraft 
werke. 
282. Beschreibung des elektromagnetischen Feldes. 
Im Winter 2 Stunden Vortrag und l Stunde Übungen: Profeasor $r.*3ng. Emde. 
Vorausgesetzt wird die Kenntnis der experimentellen Elektriritiits- 
lehre und der Vektorenalgebra. 
283. Gleichstromlechuik I. 
Im Sommer 2 Stunden Vortrag: Profoaaor £r.-3ng. Eni!». 
Der Inhalt der Vorlesungen über die Grundlagen elektrischer 
Konstruktionen und Anlagen und über das elektromagnetische Feld 
wird als bekannt vorausgesetzt. 
284. Übungen zu Gleichstromtechnik I. 
lin Somtndr S Standen: Profce&or Strang. Emde mit Aastet Oil 
285. (Jleichstromtechiilk II. 
Im Sommer 2 Stuudeu Vortrag: ProfitiBOT Emdo. 
2S6. Übungen zu Gleichstromtechnik II. 
In Sommer 4 Stunde*»: Professor 2*..3n|. Emde mit AssteUnt 
287. Wechsels!romtechnik I. 
In» WinUtr 2 Stiindnn Vortrag: I'rofoHBor ‘Si-.-Ong. Emdo. 
Der Inhalt der Vorlesung über Gleichstromtechnik I wird als be 
kannt vorausgesetzt. 
288. Übungen zu Weeliselstronitechnik I. 
In» Winter 8 Stunden: Piofi'&aor Sr.-Ong. Km de mit Assäetent 
289. Wechselstromtechnik II. 
Itn Winier 2 Stunden Vortrng: ProfmBor Üir.-Ong. Kinde. 
290. Übungen zu Wpchselstrointechiiik II. 
Im Winter 4 Stunden: Professor 2r..3iq. Emde mit Aeeiatent 
291. Elektrische Meßinstrumente und Meßmethoden 1. 
1 Stunde Vortrng: Professor Herr manu. 
292. I buugen zu elektrische Meßinstrumente und Meß 
methoden I. 
S Stunden: Professor Herrmsnn mit Assistent Stfibler. 
293. Elektrische Meßinstrumente und Meßmethoden II. 
I Stunde Vortrag: Professor Herrmarin. 
294. l'bungcn zu elektrische Meßinstrumente und Meß 
methoden II. 
4 Standen: Professor Herr mann mit Assistent St Übler. 
295. Schwachstromtechnik I. 
Im Winter 2 Stunden Vortrag: Professor Herrmanu. 
296. Schwachstromtechnik II. 
Im Sommer 2 Stunden Vortrag: Professor Herr mann. 
297. Übungen zu Schwachstromtechnik. 
4 Standen: Profonsor Hertmann mit Assistent Stübler 
298. Drahtlose Telegraphie. 
Im Sommer 2 Stunden Vortrag: Professor Herrmann. 
299. Übungen in drahtloser Telegraphie. 
4 Stunden: Profosaor llorrmaun. 
300. GrundzUse der Elektrotechnik. 
Ini Winter 2 Stunden Vortrag: Professor Ilcrrniann. 
Gleich-, Wechsel- mul Drehstromnmachinen. Elektrische Anlagen 
für Licht und Kraft. Tolegraphie und Telephonie.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.