Full text: Programm der Württembergischen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1929/30 (1929)

  
  
  
98 
Siebentes Halbjahr (Winter). 
„.Dampfturbinen Herr rennen eek 
7 Dampfkessel +20... 00er nennen na ne ren 
„ Mittelbar wirkende Regler =. ...0...00000 rer ar 
. Ausgewählte Kapitel zu Wasserkraftmaschinen und -anlagen 
‚ Kraft- und Wärmewirtschaff ......0.0000.00040000000 
Konstruktionsübungen 
Hebe- und Förderanlagen -...........0.00i00000. 
Dampfmaschinen und Dampfkessel .............. 
Verbrennungskraftmaschinen +............0.000000 
Wasserkraftmaschinen +.>.0.00000 rent 
Kraftfahrzeuge und Fahrzeugmotoren ........... 
. Übungen im Laboratorium für Verbrennungskraftmäschinen 
Maschinenmessungen II (Dampfkraftmaschinen) -...... 
Übungen im Laboratorium für Luft- und Kraftfahrwesen - 
Elektrotechnik (Sondergebiete) 
Bauelemente des Industriebaus -..........0..0000000004 
„Industricbatt +. .0 40er Eee 
. Stauanlagen HEWETEEEERENEEHLEET EHER DEE 
. Wasserkraftanlagen (für Bauingenieure) .............0.. 
Fabrikorganisation II. ...0rr ker aneer 
Das Recht des gewerblichen Arbeitsvertrags ............ 
Patentrecht +... 00 00 AR ER EER re krenere 
Höhere Dynamik und Thermodynamik ..............0. 
. Mechanik deformierbarer Körper ......000000000000000 
Mathematik (Sondergebiete) 
Physik (Sondergebiete) 
Chemie (Sondergebiete) 
. Finanzwissenschaft und Finanzpolitik «...........00000 
Siebentes Halbjahr (Winter) 
für Textilingenieure. 
Die Vorlesungen und Übungen finden im Forschungsinsti- 
tut für Textilindustrie in Reutlingen statt. Die Leitung des 
Forschungsinstituts entscheidet, ob dem Studierenden ein 
Platz zugewiesen werden kann. Andere sonst für das 
siebente Halbjahr vorgesehene Vorlesungen und Übungen 
sind daher auf die vorhergehende Studienzeit in passender 
Weise zu verteilen. 
.. Faserstoffe, Textilmaschinen und Fabrikanlagen ......... 
Mechanisch-technologisches Laboratorium ............. 
Entwerfen von Textilmaschinen und Textilfabriken -..... 
Praktischer Betrieb der Spinnerei, Weberei und Wirkerei 
Praktische Übungen in Bleicherei, Wäscherei und Appretur 
Achtes Halbjahr (Sommer). 
Weitere Wahlfächer ($ 6 der Diplomprüfungsordnung). 
Selbständige Arbeiten in den Laboratorien. 
Diplomarbeit, 
2 
1 
Wöchentliche Stunden 
Vortrag 
2 
Übungen 
4 
4 
  
99 
II. Studienplan für Elektroingenieure. 
Für die Zulassung: zur Diplom-Vorprüfung ist eine mindestens halbjährige, für 
die Zulassung zur Diplom-Hauptprüfung eine im ganzen mindestens einjährige, den 
Ausführungsbestimmungen , Seite 88 ff. entsprechende Werkstattätigkeit nachzu- 
weisen, 
Die unter A aufgezählten Vorlesungen und Übungen betreffen Pflichtfächer, die 
unter B aufgezählten Wahlfächer der Diplomprüfung für Elektroingenieure. 
Vorl.- . ° Wöchentliche Stunden 
Verz, Erstes Halbjahr (Winter). N Vorkis Übungen 
A. 3. Höhere Mathematik. I +».......00.000000000Henenen nee 
18. Graphische und numerische Methoden .......:......... 
231. Technische Mechanik 1... 0i00 riesen 
5]. Physik L.....00000+00000n0 nn henr nahen Heatnn 
55. Physikalische Messungen ........1.0.00000000000n0e00en 
56. Physikalisches Praktikum ............000000040040u00k 
95. Chemie und chemische Technologie .............000044 
235. Einführung in den Maschinenbau I .........00000000004 
238. Mechanische Technologie I einschl. Eisenhüttenkunde .. . 
301. Grundlagen der Elektrotechnik I.......0...000000000000 
Fran 
sd 
Zweites Halbjahr (Sommer). 
A 
„Technische Mechanik II -....02000 euere 
„Physik 11... 00000 eewe rear kr eentanrer anne rUNEE 
. Physikalisches Praktikum +:....0.0.000000000 00000 nnene 
. Grundlagen der Elektrotechnik II ............5700000400 
. Mechanische Technologie IT einschl. Eisenhüttenkunde .. . 
[Sl sn 
Drittes Halbjahr (Winter). 
“Höhere Mathematik III -.....00000ere re ne 
. Höhere Mathematik IV ...0...0000000000 00er 
Technische Mechanik III ........000000000000004 
Physik Ile rer erhe naher here Anh anne 
Übungen zur mechan. Technologie einschl. Eisen- 
hüttenkunde + 0001.00 ern er neHe 
Maschinenteile L..00 er e rennen e 
Elektrische Meßtechnik I.......000000000000000000 
Dynamobau I.........0000000004000000 nun een 
Beschreibung des Elektromagnetischen Feldes ...... 
Maschinenbau (Sondergebiete) 
Materjalkunde .. 0. 04.40.00000 0000er een 
Staats- und Verwaltungskunde ...........0.0400004 
Weitere Fächer (8 10 der Diplomprüfungsordnung). 
| N — 
Da 
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.