Title:
Technische Hochschule Stuttgart. Personal- und Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 1935
Shelfmark:
UASt-DD1-073
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1530689129952_1935_1/36/
127. Innenausbau. 
Privatdozent Regierungsbaumeister Seytter. 
4 Stunden seminaristische Übungen, priv., Zeit nach Vereinbarung. 
Durchbildung von Innenräumen. Lösung von Einzelaufgaben 
des Innenausbaues, insbesondere Behandlung des Möbelbaues. 
128. Technisch-physikalische Fragen im Bauwesen 
(Schall- und Erschütterungsschutz, Raumakustik). 
1 Stunde, Di 18—19: Professor Dr.-Ing. Reiher. 
Vermessungskunde (siehe Nr. 176). 
Abteilung für Bauingenieurwesen. 
I. Bauingenieurwesen. 
Maschinenkunde und Baumaschinen (siehe Nr. 273). 
131. Technische Mechanik für Bauingenieure, 
4 Stunden Vortrag, Mi 9—11 u. Do 10—12, 3 Stunden Übungen Fr 14—17: 
N 
Dynamik und Hydraulik. 
Voraussetzung für die Teilnahme an den Uebungen ist der Nach- | 
weis des gleichzeitigen oder vorausgegangenen Besuches der Vor- 8 
träge. 
132. Statik der Baukonstruktionen A. 
4 Stunden Vortrag, Mo 8—10 u. Fr 7—9, 2 Stunden Übungen, Fr 9—11: 
Professor Dr.-Ing. e. h., Dr. techn. h. c. Mörsch mit Assistent, 
Erddrucktheorie, einfache vollwandige Träger, Spannungsbe- | 
rechnung, Gewölbe, Bögen und Rahmen. Durchlaufende Balken. 
Allgemeine Behandlung statisch unbestimmter vollwandiger SY- | 
steme. 
133. Statik der Baukonstruktionen B. 
2 Stunden Vortrag, Mi 9—11, 2 Stunden Übungen, Do 14—16: 
Professor Dr.-Zng. Maier-Leibnitz mit Assistent. 
Berechnung der statisch bestimmten und unbestimmten Fach- | 
werkträger, Knickung, räumliche Systeme. 
68 
«< 
134. Hochbaukunde für Ingenieure. 
Professor Lempp mit Assistent. 
Die handwerklichen Konstruktionen im Hochbau, ihre Gestal- 
tung, die dabei verwandten Baustoffe, die Grundlagen der Bauaus- 
führung (Reichsverdingungsordnung), Baukostenberechnung, Per- 
spektivenkonstruktion. 
Gemeinsame konstruktive 
Durcharbeit einfach. Bauauf- 
gaben in Arbeitsplänen und 
Einzelzeichnungen. 
2 Std. Vortrag, Fr 9—11, 3 Std. Übungen, Do 14—17 | 
Selbständige Bearbeit. einer 
Hochbauaufgabe in Eingabs- 
plänen, Arbeitsplänen, Ein- 
zelzeichnungen und Kosten- 
anschlägen. 
2 Std. Vortrag, Do 8—10, 2 Std. Übungen Fr 15—17 
Durcharbeitung von Ent- 
würfen aus den Fachgebieten 
des Bauingenieurwesens 
hinsichtlich der äußeren 
Gestaltung. 
(freiwillig honorarfrei) 1 Std. Übungen, Fr 15—16 
135. Baukunst des Ingenieurs. 
1 Stunde Seminar (honorarfrei), Fr 14--15: Professor Lem pP PD. 
136. Eisenbetonbau. 
2 Stunden Vortrag, Mi 8—10, 3 Stunden Übungen, Do 14—17: 
Professor Dr.-Fng. e.h., Dr. techn. h.c. Mörsch mit Assistent, 
0 Die versuchsmäßigen und theoretischen Grundlagen, Spannungs- 
Bacchnung, Bemessungsverfahren. Ausführung der Eisenbeton- 
auten und Anwendungsgebiete. 
137. Gewölbte Brücken. 
1 Stunde Vortrag, Di 7—8, 2 Stunden Übungen, Di 8—10: 
Professor Dr.-Ing. e. h., Dr. techn. h.c. Mörsch mit Assistent, 
Durchlässe, gewölbte Brücken aus Stein, Beton und Eisenbeton, 
usführung und Baugerüste. 
138. Grundlagen des Stahlbaues. 
2 Stunden Vortrag, Di 8—10, 2 Stunden Übungen, Do 16—18: 
Professor Dr.-Fng. Maier-Leibnitz mit Assistent, 
Der Baustoff und seine zulässigen Beanspruchungen, Verbindungs- 
Mittel, Konstruktionsgrundsätze für vollwandige Träger und Fach- 
Werkträger, feste und i ä i ä 
, fe gelenkige Trägerverbindungen, Trägerauf- 
ger, Bearbeitung in der Werkstätte. f ? 
69 
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.