Volltext: Technische Hochschule Stuttgart. Personal- und Vorlesungsverzeichnis für das Studienjahr 1935/36 (1935)

Hausdienst, 
Breunig, A., Hausverwalter im Hauptgebäude (innerer Dienst), 
Keplerstr. 9, Fernsprecher: Wohnung N.A. 2384, Dienstraum 
N.A. 2393. 
Eble, A., Hausverwalter im Neubau (innerer Dienst), Keplerstr. 10, 
Fernsprecher N.A. 2306. 
Brosi, G., Hausverwalter im Hauptgebäude II. und III. Stock einschl. 
Botanischem Institut, Schloßstr. 28. 
Sieber, G., Hausverwalter (äußerer Dienst), Münster a. N., 
Schillerstr. 13. 
Auwärter, R., Hausdiener im Hauptgebäude (Erdgeschoß und 
I. Stock einschl. Zoolog. Institut), Untertürkheim, Sattelstr. 63. 
b) Lehrkörper. 
Die in Klammern gesetzten Zahlen bedeuten den Tag der 
Ernennung. 
Die Fernsprech-Nebenanschlüsse (N.A.) sind durch Anruf einer 
der Nummern 24741 und 29141 zu erreichen. 
I. Abteilung für allgemeine Wissenschaften. 
Vorstand: Pongs, Dr., Professor (s. unten). 
Ordentliche Professoren: 
Weizsäcker, H., Dr. (15. 4. 1904), Kunstgeschichte, Am Gäh- 
kopf 4 B (von den Amtspflichten enthoben). 
Kutta, W., Dr. (1. 10. 1910), Mathematik, Stuttgart-Degerloch, 
Römerstr. 138, Fernsprecher: Wohnung 70377 (von den Amts- 
pflichten enthoben). 
Regener, E., Dr. (1.4. 1914), Physik, Wiederholdstr. 13, Fern- 
sprecher: Wohnung und Amtszimmer 21823. 
Meyer, Th., Dr. (16. 9. 1914), deutsche Literatur und Aesthetik, 
Korntal, Neuhaldenstr. 34, Fernsprecher 80110 (von den Amts- 
pflichten enthoben). 
Pistorius, v., Th., Dr. rer. pol., Dr. jur. h. c., Staatsminister a. D. 
(1. 4. 1920), Staats- und Wirtschaftswissenschaften, Lenz- 
halde 29, Fernsprecher 20269 (von den Amtspflichten ent- 
hoben). 
Ewald, P. P., Dr. (1.4. 1921), Theoretische Physik, Im Kaise- 
mer 13, Fernsprecher: Wohnung 29202, Amtszimmer 27043. 
Pfeiffer, F., Dr. (4. 5. 1921), Mathematik, Pflaumstr. 84, Fern- 
sprecher: Wohnung 61583. 
Glocker, R., Dr. (1. 4. 1923), Röntgentechnik, Robert Boschstr. 10, 
Fernsprecher: Wohnung und Amtszimmer 21601. 
28 
Pongs, H., Dr. (1.5 1927), d i 
$ : „;. , deutsche L i 
Core DT Fernsprecher: Wohnung 61180 OR 
ee Dr phil., Dr. rer. pol. (1. 4. 1931), Geschichte, Sattler- 
Reiher, H., Dr.-x i 
„Or. Ing. (1. 4. 1935), Direktor des Instituts fü 
ad Wärmeforschung, Gesamtgebiet der techn. Physik. ach 
nweg 2, Fernsprecher: Wohnung 21101, Amtszimmer 21430 
Privatdozenten. 
Gastpar, A., Dr., a0. Profess 
) „ Dr., a0. or (18. 2. 1909), I. Stadtarzt i 
in und Hygiene (s. auch unter beauftragte  Doseatth). JIeen 
Ro en e N Fernsprecher 25246, BET 
ulher, M., Dr., ao. Professor (14. 12. 1918), Di 
\ ; (14. 12. ‚ Direktor d ü 
eturaliensammlung, Zoologie (s..auch unter beauftragte Deren 
ete DH 3, Fernsprecher 28990. 7 
ndt, H., Dr., ao. Professor (20. 9. 1920 i 
d 1 20. 9. ‚re i 
enden den Künste und neuere UNI CHICRGG Sch Un 
Wende (a8 e Dozenten), Gerokstr. 63, Fernsprecher 26995 
Ta NEUN ‚a0. Professor (15. 11. 1923), Leiter der Kar- 
at N ern EC A Deutschen Auslandsinstituts Stutt- 
geirabe en  FenDrecher OF eauftragte Dozenten), Kepler- 
er, H., Dr., Professor an der Wü 
’ | rtt. Hochschule fü i 
Musikgesemn hund Kirchenmusikdirektor an der Markucktehn 
. auch u in-. 
1.S°weß Te Fer spreche A it beauftragte Dozenten), Romin- 
Z, G., Dr. med., ao. Professor (13.2 
7 , ‚30. ] . 2, 1929), Vorstand - 
Stute chen-serologischen Instituts en Katlannen hoch 
ken) - ‚ Gewerbehygiene ' (s. auch unter beauftragte D 
is A al 9, Fernsprecher 24246. ar 
» “A Dr., a0. Professor (4. 8. 1930 Studi 
T . 8. e 
oz arlum Stuttgart, Mathematik A unter Eau baule 
ern Pe Militärstr. 32. ae 
Mann Dr. (13. 11. 1930), Kristallphysik und Strukturlehre 
, ( a N % Fernsprecher: Institut 27043 
) (31.7. , Assistent bei d ür N 
Hückel, g. 107 matik, Fellbach, Bahnhofstr. 7 TIeS90T Tür Malhe- 
» E., Dr., a0, Professor (20. 4. 1935), Theoreti 
s „4. ,‚ The i 
En Pnler beauftragte Dozenten), ei WOHCIEIDE SL EUOT 
Braunte I: nstitut 27043. g en 
„ Dr.:Ing., a0. Professor (27. 7. 1932), Assistent am 
P hysikalischen i 
I : x 
Sprecher: Institut 21825 PAYS, Custay-Sieglestr. 9, Fern- 
29 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.