Full text: Technische Hochschule Stuttgart. Programm für das Wintersemester 1945/46 (1945/46)

  
  
  
  
  
  
Baukunst des I Nieurs 
ötunde Vortrag (gebührenfrei) 
Professor Lempo. 
Die schöne Brücke aus Stein, Beton, Stahlbeton, Stahl, Holz. 
SEA Ange des Angeniourbaus 
; nden Vortrag 
Professor Lempp. 
Einführung in die einfachen Bauingenieurkonstruktionen 
aus dem Vermessungswesen, 
  
   
Vermegg 
  
Sskunde für Ba 
unden Vortrag, 
Professor Dr.Feyer. 
Aufnahme und Abstecken von Grundstücken, hierbei zu 
verwendende Geräte und Instrumente, Anfertigung eines 
Handrisses, Feldbuchführung, Berechnung und Teilung von 
Flächen, Höhenbestimmung mit Nivellierinstrument und 
Latte, Justierung, Punktnivellement, Längen- und Querprofile, 
Flächennivellement, Horizontal« und Vertikalwinkelmessung 
mit Theodolit und Justierung., 
Baustoffkunde für Bauingenieure IT (3.Semester) 
7 Stunden Vortrag 
Professor Graf. 
Stahl (Grundsätzliches der Herstellung, Sorten, Zusammen- 
setzung, Behandlung, Gefüge, physikalische Eigenschaften, 
Schweißen, Schweißverbindungen, Nieten, Korrosion, 
Korrosionsschutz), Stahlguß, Crauguß, schwere Nichteisen- 
metalle, Leichtmetalle, im besonderen Aluminiumlegierungen, 
Holz (Arten, Verbreitung Gefüge, Dhysikalische Eigenschaften, 
Trocknen, Schwinden, Quellen, Sperrholz, vergütete Hölzer, 
Holzschutz, Leichtbauplatten und Holz, Verbindungsmittel 
wie Nägel, Dübel, Leim}, Schutz der Baustoffe. 
AAICELSLRT DRG für Bauingenieure (5.Semester) 
unden Übungen 
Professor Graf. 
Prüfung von Zement, Zementmörtel, Beton, Stahl, Schweiß. 
verbindungen, Nietverbindungen, Holz, Holzverbindungen, 
Dichtungs- und Klebemittel zu bestiumten Aufgaben. 
     
  
uingsenieure I (1.Semester) 
unden Übungen 
   
  
Yaschinenkunde 
     
  
de or 76 
Professor Öranzg”)j,. 
Wasserturbinen, Crundlagen der Wäürmekraftmaschinen, 
Danpfkessel, Dampfmaschinen und Deampfturbinen, Ver« 
bronnungskraftmaschinen, Kolbenpumpen und Kolbenkom« 
pressoren, Kreiselpunmpen und Kreiselverdichter. 
  
  
*)9ozent vom Amt enthoben; Vorlesung wird voraussichtlich 
von einem Vertreter gehalten werden. 
SE 
EEE 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.