Volltext: Technische Hochschule Stuttgart. Programm für das Wintersemester 1945/46 (1945/46)

  
  
  
Algebraische Kurven 
3 Stunden Vortrag, 1 Stunde Übungen 
Professor Dr.Pfeiffer. 
Verhalten einer Kurve im Großen, Verhalten in der Nähe 
eines Punktes, uneigentliche Kurvenpunkte, Singularitäten, 
erste und zweite Plückersche Formel, rationale Kurven. 
Funktionentheorie 
3 Stunden Vorlesung, 1 Stunde Übungen 
Pr. Vogel. 
Arithmetik der komplexen Zahlen, Wege und Gebiete, die 
linearen Funktionen und ihre Abbildungen, komplexe Zahlen« 
folgen, Differentiierbarkeit, Cauchysche Definition einer 
analytischen Funktion, reguläre Potentialfunktionen, konforme 
Abbildung, Riemannscher Abbildungssatz. 
Differentialveometrie 
ür Geodäten und Mathematiker) 
3 Stunden Vortrag, 1 Stunde Übungen 
Professor Dr.Baier. 
Parameterdarstellung von Kurven und Flächen, Theorie der 
Kurven (Frenetsche Formeln), abwickelbare Flächen, Evolventen, 
erste und zweite Fundamentalform der Flächentheorie, Krüm- 
mungs- und Asymptotenlinien, Dupinsche Indikatrix, Sätze von 
Euler und Meusnier, Abbildung von Flächen, Theorema egregium 
Flächen konstanten Krümumungsmaßes, Hauptverzerrungsrichtungen 
bei der Abbildung von Flächen, Tissotsche Indikatrix, kon- 
forme Abbildung, Karten, Gauß-Krügerkoordinaten, geodätische 
Linien, spezielle Plächenklassen. 
CARD 
Darstellende Ceometrie A, 1.Teil 
& 
für Bauingenieure) 
2 Stunden Vortrag, 1 Stunde Übungen 
Professor Dr.Baier. 
Stereometrische Grundlagen, Schrägriß, schiefe und senkrechte 
Axonometrie, konstruktive Behandlung der Kegelschnitte, 
Grund- und Aufrißverfahren, Fundamentalkonstruktionen 
Tafelverwandlung, Flächen zweiter Ordnung, Verschneidungen 
von Flächen, Krümmungseigenschaften der Flächen, näherungs- 
weise Abwicklung, Schrauben- und Regelflächen. x 
Darstellende Geometrie B, 1.Teil 
(Tür Maschineningenieure und Physiker) 
5 Stunden Vortrag, 2 Stunden Übungen 
Professor Dr.Baier. 7 
Inhalt vie Darstellende Geometrie A. Die Beispiele in Vor- 
trag und Übungen sind auf die besonderen Bedürfnisse des 
Maschineningenieurwesens ausgerichtet. 
EI 
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.