Full text: Die Königlich Württembergischen Staatseisenbahnen

erhielt eine Länge von 476 Fuss, eine 
Breite von 147 Fuss und ohne das 25 Fuss 
hohe Dachwerk eine Höhe von 20 Fuss, 
ist mit 7 Puddelöfen, 7 Schweissöfen, 
4 Scheren, 1 Lochmaschine, doppelter 
Zirkularsäge und 14 Dampfkesseln aus 
gestattet. 
Die für die Umbildung des Eisens 
nötige, in den Puddel- und Schweiss 
öfen erzeugte Flamme ergibt einen Ueber- 
schuss von Hitze, welcher die 14 Dampf 
kessel heizt und hiermit die für den Be 
trieb dreier Walzenstrassen, dreier Dampf 
hämmer, einer Dampfsäge, vier Scheeren, 
einer Lochmaschine, Zirkularsäge die er 
forderliche Dampfkraft liefert und die 
Maschinen in Wirksamkeit erhält. Für 
die Verteilung des Dampfes auf die Mo 
toren der Einzelwerke ist eine 456 Fuss 
lange, 15 Zoll weite Dampfröhre über 
den Kesseln, sind die nötigen Wasser- 
zuleitungsröhrcn, Rauchabzugskanäle und 
ein 183 Fuss hoher Kamin hergestellt. 
Die Dampfhämmer und das Uni 
versalwalzwerk wurden von dem In 
genieur Gmelin, die sonstigen Maschinen 
von Maschinenmeister Schüler in Wasser 
alfingen konstruiert und in Betrieb gesetzt. 
In der ersten Zeit seines Be 
stehens von schönen Erträgnissen be= 
gleitet, ging das Werk nach weiteren 
15 Jahren mit der Erfindung des sog. 
Bessemerstahls in bedenklicher Weise zu 
rück. War doch mit diesem Stahl oder 
Flusseisen ein Material gewonnen, welches, 
ohne teurer zu sein, ungleich dauerhafter 
und härter ist als das beste Feinkorneisen, 
eines Materials, das aber von den Wasser- 
alfinger Erzen ihres bedeutenden Phos 
phorgehaltes wegen nicht erzeugt wer 
den kann. 
Das Walzwerk muss sich nun 
mit Produktion anderer Eisensorten her 
fassen und in Konkurrenz mit auswärtigen 
Fabriken für die eigene und für die Exi 
stenz seiner Arbeiter wehren. 
: 
"3 
A 
3;
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.