Full text: Die elektrischen Eisenbahnsignale mit besonderer Berücksichtigung der K. Württembergischen Staatseisenbahnen

  
  
  
  
  
  
96 Die elektrischen Signaleinrichtungen. 
welche alsdann dem Wärter die jeweilige Stellung des Vor- 
signals anzeigen. Die diesbezügliche Anordnung wird meistens 
so getroffen, dass ein an der Scheibenstange angebrachter 
excentrischer Metallring, der an der Bewegung: der Scheibe 
teilnimmt, mit einer isolierten starken Kontaktfeder in Be- 
rührung kommt, sobald die Scheibe sich um 90° gedreht 
hat und freie Einfahrt zeigt. Der an der Kontaktfeder ge- 
schlossene Stromkreis setzt auf die bekannte Weise die am 
dem Standort des Signalwärters aufgestellte Klingel in Thätig- 
keit, womit die Stellung. des Vorsignals dem Wärter an- 
gezeigt ist. Die Kontaktvorrichtung der Scheibe muss vor 
Witterungseinflüssen geschützt werden, 
4, Weichensignale, Weichensicherungs- und 
Zentralapparate. 
Die den Zügen besonders. auf den grösseren Bahnhöfen 
drohenden Gefahren ‚können vom Standpunkt des Betriebs 
in folgende 3 Arten eingeteilt, werden: es kann ein Zug 
durch. falsche. Weichenstellung von seinem richtigen Weg in 
ein durch Wagen oder sonstige Hindernisse: gesperrtes Gleis 
abgelenkt werden, es können den im richtigen Gleis befind- 
lichen Zug Fahrzeuge aus Nachbargleisen, in der Flanke 
treffen. oder eine spitz  angefahrene Weiche ist unvollständig 
gestellt, indem die Weichenzunge mit ihrer Spitze. nicht 
dicht an der Hauptschiene anliegt, so dass der Spurkranz 
in die vorhandene Lücke eindringen kann. 
Die Betriebsordnung für die Haupteisenbahnen Deutsch- 
lands schreibt hinsichtlich der Weichensicherung in $ 3 (2 und 3) 
folgendes vor: „die innerhalb eines Bahnhofs oder einer Halte- 
stelle liegenden Weichen, welche von ein- oder durchfahrenden 
Personenzügen. im. regelmässigen Betrieb gegen die Zungen- 
spitze. befahren werden, müssen durch Signalvorrichtungen 
gesichert. sein, und zwar ‚darf das Fahrsignal erst erscheinen 
können, nachdem die Weichen für den vorgeschriebenen Weg 
gestellt. sind; auch müssen die Weichen in richtiger Lage 
festgelegt sein, solange das Fahrsignal steht. Alle übrigen 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.