Title:
Die elektrischen Eisenbahnsignale mit besonderer Berücksichtigung der K. Württembergischen Staatseisenbahnen
Creator:
Hassler, A.
Shelfmark:
1E 208
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1537773233267/35/
  
Benützung der Einrichtung. 25 
Stromlauf: vrgl. Tafel II’ Figur 2—4, die Figuren 3-4 
zeigen die Einrichtung der Station bei einer bezw. 
bei. zwei Richtungen, die‘ Figur 2 diejenige des 
Wärters. 
1. Die Station: ruft (den Wärter: Fig. 3 T Läutewerks- 
induktor aı bı Leitung, Fig. 2 6:54 H3.26 7 8 
Kl. 9 Erde. 
2. Der Wärter ruft die Station: Figur 2'J 1014-15 Erde; 
J12814H 45 6 Leitung, Figur 30T hıler 6594 
H3 2 Klı1 Erde: 
3. Die Station spricht: 
a) primärer Stromkreis: Ba M b primäre Windung 
654 Hm 
b) Telephonstromkreis: M sekundäre Windung 12 13 
H456Tcı bı Leitung, M 11 (sekundäre Windung) 
Telephon t tı 14 15 Erde; Wärter (Figur 2) Leitung 
65H413 M12 11 t/tı 14 15 Erde. 
4. Der Wärter spricht: Figur 2 
a) primärer Stromkreis Ba M primäre Windung bc 
def 
b) Telephonstromkreis: M 11 t tı 14 15 Erde; M 12 
13 H 4 5 Leitung; Fig. 3 T bı cı 654 H13'M 
12, 11, t t1 14915 ‚Erde. t 
Benützung eines Telephonapparats nach 2 verschiedenen 
Richtungen Lı. L, Figur 4: Der Riegelumschalter WW ı 
hat in der Ruhe die Stellung Wa Wıa1 in der Sprech- 
stellung: die Lage Wb oder Wıbı je nachdem in’der Rich- 
tung L, oder L, verkehrt werden soll. Im übrigen ist der 
Stromlauf derselbe wie‘ vorstehend beschrieben. 
©& 
Zum gewöhnlichen Nachrichtenaustausch‘ auf ganz kurze 
Entfernungen, d. h. innerhalb der Stationen reichen verein- 
fachte Telephouverbindungen gewöhnlich aus. Eine solche 
Einrichtung besteht nur aus Telephonen; es sind weder 
Mikrophone noch Klingelwerke vorhanden. Die Telephone 
(Höhrrohre) dienen als Geber und Empfänger. Zum gegen- 
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.