Volltext: Geschichte der Stadt Stuttgart

i? '.M 
erglichen mit den Reichsstädten und größeren Klöstern des Mittelalters haben die 
deutschen Landstädte, auch wenn sie die Residenten tatkräftiger fürsten waren, eine 
engbegrenjte, wenig leuchtende Geschichte. Von dem Kloster Hirsau im abgelegenen 
Schwarjwaldtal, von der wenig volkreichen Stadt Gelingen mit kleinem Gebiet ist 
aus alter Zeit mehr und wichtigeres zu berichten als von der Hauptstadt des Landes, in welches 
sie hernach einverleibt worden find, ünd auch in der späteren, sogenannten neuen Zeit haben 
die Landstädte, selbst ein Wien, Berlin, München, lange nur wenig von einer eigenen, selbstän 
digen Geschichte, spiegelt sich in ihr nur das wichtigste aus der Geschichte ihrer fürsten und des 
von ihnen regierten Landes. 
(Ras das Leben der Reichsstädte, der großen und kleinen, so anziehend macht: des Bürger 
tums Ringen um freiheit und Gleichheit, um Wohlstand und schöne Gestaltung des Daseins, 
hernach um die Befreiung von den Schranken der älteren Zeit in Kirche, Staat und Gesell 
schaft — das regt sich in der Bewohnerschaft der Land- und Residenzstädte aus eigener Kraft 
und mit eigenen Mitteln sehr viel später: erst seit das Zeitalter der Revolution auch ihr freiere Be 
wegung, feit die gänzlich veränderte Volks- und Weltwirtschaft reichere Mittel, sowie allseitige
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.