Full text: Die östlichen schwäbischen Landesteile (1)

105 
vor disem mit gnediger herrschaft erlaubtnuß und gemeind bewilli- 
gung noch etliche wohnungen vom marckt gegen der capellen zue 
bauen vergundt und darvon die gebühr bezahlt worden, weilen 
aber selbige dermahlen nit mehr in esse, alß würdt nur darumben 
diß orths meldung gethan, im fahl es künftig wider zu solchem 
prand kommen solte, das die gemeind das ihrige zu beobachten 
wüsse, und hat under anderm wie in den gemeindsrechnungen 
anno 1626. 27, 28 etc. zu sehen Georg Graff, schlosser, von der- 
gleichen wohnung jährlich drey gulden einer gemeind bezahlen 
10 müessen; gleichfahls wird nachrichtlich hiehero notiert, das 
Georg Sperle, preymeister zue Kreit, verwichnen 1665. jahrs, 
wie in selbiger gemeindsrechnung zue sehen, für sich und sein 
weib, wie nit wenig Michael Steidle, metzger, auch für sein weib 
das burgerrecht erkauft und bezahlt, doch noch zur zeit kein 
i5 burgerliche wohnung haben; demnach auch Hanß Prendle, schöffer, 
allhier zue Marck Zöbingen iezt bey zwey jahren hero mit gnediger 
herrschaft wüssen und gehaiss eine wohnung, haus und stadel 
aneinander vor dem marckt under halb des hürten hauß an der 
straßen und dem Prielfeld gelegen uff die gemeind erbauet, alß 
20 ist es dahin gerichtet worden, im fahl solches hauß von einem 
bewohnt und genutzt werde, welcher gnediger herrschaft oder 
dem gemeinen marckt bedient seye, das ein solcher der gemaind 
jährlich allein zween gulden geben soll, im fahl aber berührte 
wohnung von jemand inßgemein, welcher kein herrschaft oder 
Gloning, söldner. 50. Hans Schönherrn wittib Maria, 51. Peter Schwartz, zimmer- 
man. 52. Kaspar Schwager, metzger, des gerichts. 53. Georg Schwager, tag- 
löhner. 54. Georg Saxlanger, söldner, des untergangs. 55. Hans Praun, söldner. 
56. Jacob Marck, taglöhner. 57. Matheus Baur, zimmerman. 58, Kaspar Eßlinger, 
taglöhner. 59. Georg Schmidt, schneider. 60. Melchior Schönherr, ledigen stands. 
61. Georg Baumeister, taglöhner. 62. Kaspar Müller, Kirchheimischer hinterseß, 
metzger und des gerichts. 63. Balthas Glaurmann, bauer und fuchrman. 64, "Thoma 
Grimm, söldner. 65. Melchior Riderer, zimmerman, 66. Kaspar Schönherr jung, 
söldner. 67. Balthas Reichert, küfer. 68. Hans Schwank, söldner, des gerichts, 
69. Melchior Gloning, söldner. 70. Michel Reis, sattler, des gerichts. 71. Georg 
Zeller, zimmerman, des gerichts. 72. Das badhaus, so noch ein prandstatt und 
dermahl gnediger herrschaft gehörig. 73. Georg Ehrhard, halbbauer oder söldner, 
74. Jacob Göggerle, wagner. 75. Hans Mohr, beck. 76, Kaspar Müller jung, 
taglöhner. 77, Hans Uhl, des gerichts und untergangs. 78. Mathias Angsten- 
berger, weber, 79. Hans Hermann jung, schuester, 80. Christoph Wursterer, 
schmid. 81. Hans Schwager, taglöhner. 82. Hans Schmidt, schneider. 83, Jacob 
Festenberger, des gerichts, und Hans Riderers witib. 84. Georg Saxen, witib 
Barbara. 5. Hans Dauser alt, des untergyangs, und Georg Hönle, zoller.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.