Title:
Die östlichen schwäbischen Landesteile
Creator:
Wintterlin, Friedrich
Shelfmark:
1J 1030-1
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1543223852681_1/512/
— 490 
Der schulthaissen aid. 
Du wirst swern, das du Junkher Wolfgang von Welwart deinem 
Junkhern getreuw seyest und getreuwer dann vor seiner vestikait 
fromen und nutz fürdren und schaden und unfrumen warnen und 
wenden wellest und was deinem Junkherren von dem ampt gefalle» 
und zugehöre, es seyen frefel oder anders wie dann das genannt 
und gehaissen ist, getreuwlich einnemen und des niemand nichtzit 
faren laussest, dir des ouch nichtzit behalten, sonder es deinem 
junkherren raichen und im das redlich widerrechnen und das ampte 
mit allen ‚sachen im zügehörig getreuwlich halten wellest gegen {j 
dem armen als dem reichen und wie dir söllich ampte zü halten 
befohlen wirt ungeferlich und wenn die richter sich der arbeit 
nicht mitainander geainen sondern ain glichs wirt, das du also 
danne dem ainen taile, wellicher dich dann nach deinem gewissen 
der gerechter und besser sein bedunckt, volg tün und ain mers % 
machen wellest als du dann das am jungsten tage gegen Gott 
dem allmechtigen verantwurten wellest, alles getreuwlich und un- 
gefarlich und ob etwas swerer hendel fur gericht kem, die wider 
deinen junkher weren oder in gericht sich erhieben, die deinem 
junkher zü offnen bey der vor gethoner pflicht, die du im gethün hast. % 
Der richter aide. 
nn werdet sweren, das Se das gerichte und das götlich recht 
halten wellen nach dem besten versten und das — urtail und 
euwerm du 
recht sprechen nieman zü lieb noch zü laid dem reichen als dem 
armen und dem armen als dem reichen nach ordnung des rechten" 
dei . . x 
und nn besten verstendtnuß und darinne nicht anzüsehen miet, 
gab, gunst, forcht, freuntschaft, veintschaft noch gantz kain ander 
1 7” . 
sach also Me dann das am jüngsten gericht gegen Gott dem all- 
Mmechtigen verantwurten wellen alles getreuwlich und ungefarlich 
und ob etwas swerer hendel für euch kem oder in gericht erhie- 8% 
ben, die wider euwer herschaft weren, die euwerm junkherrn zü 
offnen bey der vorgethonen pflicht die ir im gethon hand. 
Die frefel. ') | 
Item der groß frefel ist dreuwzehen pfund und fünf schilling‘ 
heller, davon gefelt und gehört dem gerichte dreuw pfund heller 
') Die weiteren Abschnitte haben keine Rubriken mehr.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.