Full text: Das Remstal, das Land am mittleren Neckar und die Schwäbische Alb (2)

— 131 
Andere gemeine gewohnheiten und gebrauch allhier. 
Bißheriger alter observanz und gewohnheit nach wird all 
hier von dem baumwerk kein Überhang gegeben, hingegen sollen 
alle junge bäum in gärten 8 schuh vom nachbar und ein nußbaum 
5 16 schuh, in Weingarten aber 24 schuh gesetzt werden. 
Ingleichen solle auch bei befahrender straf kein bürger einig 
brennholz von seiner bürgergab verkaufen. 
9. Hedelfingen. 
In dem altwürttembergischen Ort Hedelfingen, 6,8 km süd- 
10 östlich Cannstatt, jetzt OA. Cannstatt, waren auch die Herren 
v. Rechberg (bis 1811), namentlich aber zahlreiche Klöster, dar 
unter die Propstei Nellingen a. F., Grundherren. 
Herbstordnung. 
1512. 
15 Aus dem Orig.-Perg. in der Gemeinderegistratur Hedelfingen. Eine beglau 
bigte Abschrift aus dem 17. Jahrh. im K. Haus- und Staatsarchiv, Fol., 2 l h Bl., 
hat die Aufschrift i. d. copia der herbstordnung gegen dem probst von Nellingen 
und dem flecken Hedelfingen. 
Ich Sebastian Welling und mit im ich Johannes Keller, kastkel- 
20 1er, baid bürgere zu Stuttgarten, bekennen und thuen kunt offenbar mit 
disem brief, als sich irrung und spenn gehalten haben zwischent dem 
wirdigen und gaistlichen herren Arnolden, brobst zu Nallingen, von 
wegen des gotzhuß zu Sanct Bläsin im Scliwartzwald an ainem und 
den erberu schulthais, gericht und gemaind zu Hädelfingen am andern 
25 tail von der keltern wegen daselbs gelegen, wölliche kelter dem 
vorgemelten gotzhuß zu Sanct Pläsin aigentlich zustett, das wir 
demnach mit baider parthien wißen und willen in der gütlichait 
zwischent ihnen betädingt, abgeredt und sie obgemelter Sachen 
halb gütlich mitainander geaint und vertragen haben inmaßen 
30 wie hernach volgt und dem ist nämlich also: 1. So sollen fürohin 
die von Hädelflngen järlichs zu herpstziten mit ainer Ordnung 
abgehen und ihnen von Hewmaden solliche zween tag nichts geraicht, aber am 
dritten tag und fürter, solang daß deihen und ablassen wehret, bemelt drithalb 
ime gelüfert und erstattet werden. 
9
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.