Full text: Neubauten und Concurrenzen in Österreich und Ungarn : Organ für d. Hochbaufach u. seine Interessenten, II. Band (1896)

  
  
       
  
   
   
    
   
   
  
  
  
     
     
    
   
  
    
   
    
    
  
  
  
  
   
   
   
   
    
   
  
  
Neubauten und Concurrenzen in Oesterreich und Ungarn. Seite 71. 
  
  
  
TAFEL- 
ERKLARUNGEN. S 
‘ Tafel 62... Portale und 
Balkone im Style Louis XV. 
aus Paris. Anschliessend an 
die in Nummer VHI dieses 
Jahrganges der „Neubauten 
und Concurrenzen“ unter 
gleichem Titel auf Tafel 56 
und im Texte auf Seite 62 
veröffentlichten Pariser 
Architekturdetails bringen 
wir auf Tafel 62 und neben- 
stehend. im Texte Fenster- 
details und ein Portal aus N 
derselben Blüthezeit der 
Pariser Architektur. 
Tafel 63, 64, 65. Inte- 
rieurs aus dem Palais, 
Wien, II. Metternichgasse 
Nr. 8. Anschliessend an die 
in Nummer VIIL dieses Jahr- 
ganges der „Neubauten und 
Concurrenzen“ veröffent- 
lichten. zwei Interieurs aus 
  
demselben Palais bringen wir OR SS 
in dieser Nummer auf Tafel ; N 
63, 64, 65 ‚weitere drei der- Sn 
selben und beziehen uns 
hiebei auf den Inhalt des an 
erster Stelle dieser Nummer 
veröffentlichten Artikels über 
Innen-Architektur. 
Tafel 66. Villa in Unter- 
ach am Attersee. Architekt 
Oskar Marmorek in Wien. 
Bestimmt. zur Aufnahme 
zweier verwandter Familien, 
woraus sich die Grundriss- 
lösung erklärt, soll das Haus 
nach aussen als eine Einheit 
erscheinen. . Im Charakter 
zeigt dasselbe den derben 
Alpencharakter, der an älte- 
ren Bauernhäusern noch zu 
finden ist, leider aber in den 
in diesen Gegenden errich- 
teten Villen dem sogenann- 
ten Schweizerstyl‘ hat wei- 
chen müssen. Dieser durch die laubsägenartigen Holzschnitzereien 
eher an Vogelkäfige er- 
innernde Styl ist aber 
alles, nur nicht schwei- 
zerisch; er erstand in 
Berlin in absolutem Un- 
verständniss der 
einfachen 
Schönheit der 
Schweizer 
Bauernbauten, 
ein. Atelierpro- 
duct, gleich dem 
Salontiroler: 
  
  
  
  
  
  
/. aus Paris, — 18, Jahrhundert, 
  
      
        
    
  
  
  
  
    
  
     
    
  
    
    
    
     
    
      
   
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.