Title:
Jahres-Bericht der Königlichen Polytechnischen Schule zu Stuttgart für das Studienjahr 1868/69
Shelfmark:
w. G. qt 52
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1554117854977_J1869/12/
   
   
   
  
10 
Von Herrn Professor Dr. Frauer hier dessen Lehrbuch der althochdeutschen Sprache 
  
und Literatur. 
Von Herrn Professor Bäumer hier der Jahrgang 1870 der »Gewerbehalle« von Bäumer 
und Schnorr. 
Von der Schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur in Breslau deren 
neuester Jahresbericht nebst drei Heften Abhandlungen. 
Von dem historischen Verein für wirtembergisch Franken dessen neueste Veröffent- 
lichungen. 
Von Herrn Oberbaurath Buresch in Oldenburg eine grosse Anzahl Zeichnungen Olden- 
burgischer Eisenbahnbauwerke. 
Von Herrn Fabrikant Sevin in London eine Anzahl fiir den Handel wichtiger Droguen. 
Von Herrn Buchhalter Th. Fellger bei der württ. Sparkasse in Stuttgart diverse, von 
dessen Bruder in Amerika gesammelte: Thiere für die zoologische S 
Von Herrn Paul Dobel, I 
ammlung. 
ngenieur in Boryslaw, Galizien, eine Sammlung verschiedener 
Vorkommnisse von Erdwachs, der begleitenden Gesteine und der d 
stellten Beleuchtungsstoffe. 
araus herge- 
Von dem K. Steuerkollegium wurde die sieben Pfund sehwere, mit F. B. bezeichnete 
Bleiplatte, mit welcher Bohnenberger im Jahr 1820 den Anfangspunkt der Lan- 
desvermessungsbasis auf Schloss Solitude bezeichnet hatte und welche seit Mai 
1870 in Folge soliderer Fixirung dieses Punktes entbehrlich geworden war, der 
geodiitischen Sammlung der polytechnischen Schule zur Aufbewahr rung übergeben. 
Eine bedeutende Bereicherung durfte die astr onomische S Sammlung durch die Gnade 
Ihrer Durchlaucht der Frau Herzogin von Urach erfahren, welche der Schule 
aus dem Nachlasse Thres verewigten Gemahls eine sehr werthvolle Sammlung 
von Instrumenten unter der Bedingung der Rückgabe, falls einer Ihrer Söhne 
nach erreichter Volljährigkeit dieselbe zurückfordern sollte, zur Benützung über- 
lassen hat. Von diesen Instrumenten sind namentlich hervorzuheben: ein gros- 
ses 10füssiges Fernrohr mit der Vergrôsserung bis 600; ein Fernrohr von Fraun- 
hofer; ein Mikrometer mit getheiltem Objectiv; ein Passageinstrument; ein 
kleiner Meridiankreis; Mondkarte von Baer und Midler; eine Pendeluhr von 
Fraunhofer: eine Sternuhr; mehrere Sonnenuhren; drei Barometer und mehrere 
Thermometer; zwei Sextanten mit Glashorizont. 
  
   
   
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.