Full text: Jahres-Bericht der Königl. Polytechnischen Schule zu Stuttgart für das Studienjahr 1875-1876 (1875)

  
— aat 
lenkung entsprechenden Durchgang des Licht’s durch ein Prisma das Bild eines Punktes am 
deutlichsten wird.« 
Auch diese Aufgabe fand keine Lösung. 
VI. An der mathematischen Abtheilung 
wurden für hervorragende Leistungen bei der technischen Maturititsprüfung des Jahres 1875 
Preise zuerkannt den Reallehramtskandidaten 
Carl Fink von Gottingen, OA. Ulm, 
und 
Hermann Liingst von Reichenbach, OA. Freudenstadt, 
beide jetzt Studirende der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachschule. 
Priifungen. 
Für die mathematische Abtheilung hat in Folge der Abtrennung der ersten Klasse eine 
Aufnahmeprüfung nicht mehr stattgefunden, 
Die technische Maturitätsprüfung fand am 4. bis 9. Oktober 1875 statt. Es hatten 
sich angemeldet und waren für zulassungsfähig erkannt worden 53 Kandidaten, von welchen 
51 bei der Prüfung erschienen, unter diesen 43 Schüler der zweiten mathematischen Klasse. 
Nach dem Ergebniss der Prüfung mussten 13 Kandidaten wegen unzureichender Kenntnisse 
zurückgewiesen werden, die übrigen 38 aber wurden zum akademischen Studium technischer 
Fächer ermächtigt; unter denselben befanden sich 35 Schüler der zweiten mathematischen Klasse. 
Diplomprüfungen wurden abgehalten: 
1) an der Ingenieurfachschule gemeinschaftlich ‘mit der ersten Staatsprüfung im 
Ingenieurfache und unter Stellung der gleichen Aufgaben. Der einzige Kandidat, 
welcher sich angemeldet hatte und zugelassen wurde, 
Arthur v. Wyttenbach aus Bern, 
Studirender der Ingenieurfachschule, 
bestand die Prüfung mit Erfolg. 
2) an der Maschinenbaufachschule; hier hatte sich Ein Kandidat gemeldet und 
war zur Prüfung zugelassen worden; derselbe trat jedoch im Laufe der Prüfung 
zurück, 
ct 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.