Full text: Jahres-Bericht des Königlichen Polytechnikums zu Stuttgart für das Studienjahr 1885-86 (1885)

  
L. 19 — 
von Herrn Baudirektor Pressel in Wien: dessen Werk über ,eisernen Oberbau*; 
von Herm Direktor Jentzen an der Baugewerkeschule zu Neustadt in Mecklenburg: ein 
Exemplar seiner Schrift ,Flichen- und Korperberechnungen*; 
von Herrn Professor Dr. A. Fuhrmann in Dresden: ein Exemplar seiner Schrift , Uber 
Gebiudeformen, welche das Minimum der Mauermasse fordern“; 
von Herrn H. Kato, President of the Tókió Daigaku, Japan: ,Memoirs of the Tokio Dai- 
gaku*, Nr. 11: ,Abhandlungen des Tókió Daigaku*, Nr. 12: 
von Herrn E. Meurer, Ingenieur der Kübler-Niethammer'schen Fabrik in Gróditz bei Riesa: 
seine Bearbeitung der Preisaufgabe der Maschineningenieurfachsehule des hiesigen Poly- 
tecehnikums vom Jahre 1883, betreffend das Formen mittelst Maschinen; 
von Herrn S. C. Fóhre in Dresden: ein Exemplar seiner Abhandlung ,über den Zusammen- 
hang der allotropischen und katalytischen Erscheinungen mit dem elektrischen Strome*, 
1886; 
von Herrn Max Sembritzki, Direktor der Papierfabrik Schlóglmühl bei Gloggnitz: Muster 
von auf der Sembritzki'sehen Sehópfpapiermaschine hergestellten Papieren und Papier mit 
genau bestimmtem Holzschliffgehalt ; . 
von Herrn. Benecke & €o., Treibriemenfabrik in Hamburg: 4 Proben von Baumwoll- 
Treibriemen und ein Riemenschloss; 
von den Herren Klein, Schanzlin & Becker in Frankenthal, Rheinpfalz: je ein Durchschnitts- 
modell von einem Condensiertopf und von einem selbstdichtenden Hahn; 
von den Dampfkesselrevisionsvereinen in Aachen, Berlin, Bernburg, Breslau, Brüssel, 
Chemnitz, Danzig, Düsseldorf, Eisleben, Frankfurt a/O., M. Gladbach, Halle a/S., Ham- 
burg, Hannover, Kaiserslautern, Luzern, Lyon, Magdeburg, Manchester, Mansfeld, Miil- 
hausen, München, Offenbach, Posen, Saarbrücken, Siegen, Stettin, Stuttgart und Wien: 
ihre Jahresberichte; 
von Herrn Fabrikant Hauff in Feuerbach: eine Sammlung Phenol-, Salicylsiure- und Rhodan- 
Präparate; 
von der Elektrotechnischen Fabrik Cannstatt: eine grössere Zahl von Glühlampen für Ver- 
suchszwecke, sowie Demonstrationsobjekte aus der Glühlampenfabrikation; ausserdem 
hatte die Fabrik die Güte, dem Polytechnikum eine Batterie von 30 Accumulatoren mit 
250 Ampèrestunden Capacität und 50 Ampère zulässigem Entladestrom samt der zuge- 
hôrigen Lademaschine nebst Hilfsapparaten zur unentgeltlichen Benützung zu überlassen 
und ferner dem dermaligen Hauptlehrer der Elektrotechnik am Polytechnikum, Professor 
Dr. Dietrich, zu gestatten, die elektrotechnischen Übungen, soweit die Lehrmittel des 
elektrotechnischen Laboratoriums des Polytechnikums es als wünschenswert erscheinen 
lassen, in den Versuchsräumen der Elektrotechnischen Fabrik uud mit ihren Apparaten 
und Maschinen abzuhalten ; 
von Herrn Maschineninspektor Heim in Wasseralfingen: 11 Blatt Zeichnungen der neuen 
Turbinen- urd Transmissionsanlage des K. Hüttenwerks Wasseralfingen ; 
von Herrn Oberbürgermeister Dr. v. Hack in Stuttgart: 2 Exemplare der ,Übersicht über 
die Rechnungsergebnisse und den Vermägensstand der städtischen Verwaltungen pro 
1. April 1884/85“; 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.