Title:
Jahres-Bericht der Königlich Technischen Hochschule zu Stuttgart für das Studienjahr 1890/91
Shelfmark:
verschiedene Signaturen
PURL:
https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/object/1554117854977_J1890/36/
  
  
  
  
  
34 — 
2) Semesterfrequenzen von 1871— 91. Den Besuch der Hochschule und der einzelnen Fach- 
schulen ın den letzten vierzig Semestern zeigt Tabelle II. "Wir entnehmen daraus Folgendes. 
Durch- Durch- 
schnittliche Höchster Tiefster schnitt 
oho M Semester- Stand Stand für 
Fachschule für: frequenz 1890/01 
Architektür | . 7: . 5. 2 . .-. … 113 198 45 68 
Bauineenieurwesen |... . . . . . .… 55 154 12 40 
Maschineningenieurwesen . . . . . 87 21 
Chemische Technik . . . :.. . . À 33 
Mathematik und Naturwissenschaften . . 5 13 
Allgemein bildende Fächer . . . . . 1 
an der ganzen Hochschule . . . . . 8% 477 200 304 
dazu, Hospitanten . . . . 7. 74 3 398 30 114 
3) Winter- und Sommerfrequenzen von 1871— 91. Die Frequenzen des Wintersemesters 
sind im Allgemeinen stärker als diejenigen des Sommersemesters, wie ebenfalls aus Tabelle II hervor- 
geht.. Dieselbe liefert u. A. folgende Zahlen. 
S DE s Hectsten Tiefster Leiter 
Fachschule für: Frequenz Stand Stand Stand 
Wint, Som. Wint. Som. Wint. Som, Wint, Som. 
Arehitekiur | onde oo. 40. . 1295 101 198 166 $2. 45 74 61 
Bauingenieurwesen . . . . …. . . s 6. 5 154 120 13 12 42 37 
Maschineningenieurwesen . . . . . . : 87 75 25 21 87 95 
Chemische Technik ^... 0 he 3 80 - 71 93 386 80 
Mathematik und Naturwissenschaften . . % ! 107. 87 14. 13 16 
Allgemein bildende Fücher . . . . . f 36 27 2 1 28 
an der ganzen Hochschule . . . . . € 30€ 477 416 237 200 327 
dazu Hospianien . . . . . «. . . . 225 6 393 97 65 50. 176. 51 
Es betrug die durchschnittliche Frequenz des Sommersemesters von derjenigen des Wintersemesters : 
an Studirenden der Architekturfachschule 80 °/,, der Bauingenieurfachschule 829/,, der Maschineningenieur- 
fachschule 899/,, der chemisch-technischen Fachschule 89°/,, der mathematisch-naturwissenschaftlichen 
Fachschule 839/,, der allgemein bildenden Fachschule 89"/,, der ganzen Hochschule 84?/, und an 
Hospitanten 279. 
4) Ordentliche Studirende von 1871— 91. In Tabelle III wurde eine Uebersicht der ordentlichen 
Studirenden allein gegeben. Die nachstehenden Zahlen sind derselben entnommen. 
8 Sch ur T e Höchster Tiefster Letzter 
Fachschule für: Jahresfrequenz Stand Stand Stand 
Architektur =... en 60 110 22 36 
Bauingenieurwesen |. . . 4 5,29 61 187 12 41 
Maschineningenieurwesen . .. . . . 31 69 17 69 
Chemische Techmk . .  ... . . oi, 40 71 17 68 
Mathematik und Naturwissenschaften . . 40 90 3 17 
Allgemein bildende Fächer . . . . . 14 36 28 
an der ganzen Hochschule . . . . . 5 x 259 
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.