Full text: Jahres-Bericht der Königlichen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1898/99 (1898)

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
+ 19 © 
Baudirektor v. Hänel, Professor an der Technischen Hochschule, Stuttgart: 2 Werke: Hötel 
de ville in Paris von Calliat und L'art industrielle von Léon Feuchère. 
Fabrikant Dr. Hauff, Feuerbach: Chemikalien für das chemische Laboratorium. 
Fr. Dick, Esslingen: Ein Tableau, den Gang der Feilenfabrikation darstellend. 
G. Bausch, Maschinenfabrikant, Cannstatt : Zeichnungen einer Universalbohrmaschine. 
Paul Pacher, Salzburg: Pacher, Das Fliegen. 
Sven S. Ekman, Maschineningenieur, Stockholm : Ekman, Utveckling of Teorien für Centrifugal- 
Regulatorer. 
Im Austausch gegen die geognostische Spezialkarte von. Württemberg sind der Mineralien- 
sammlung zugegangen von der K. preussischen geologischen Landesanstalt und Berg- 
akademie in Berlin: Die geologische Spezialkarte von Preussen und den thüringischen 
Staaten. Liefg. 85, 88 und 89 je nebst Erlàuterungen, Bolirkarten und Bohrregistern. 
Materialprüfungsanstalt. 
Die vom 1. Juli 1898 bis 30. Juni 1899 ausgeführten Versuche, über welche Prüfungs- 
zeugnisse ertheili wurden, umfassen: 
1) Zugversuche: 
Flachstábe (Fluss- und Schweisseisen, Flussstah). . . . . . 36 Versuche 
Rundstäbe (Fluss- und Sehweisseisen, Flussstahl, Stahlguss, Guss- 
eisen, Bronze, Aluminium) .... . . 7 HI Sie] eg + 
Drähte (Eisen, Stahl, Bronze); . °° ! LIVE AS mei ge ; 
Schnüre‘. . . . . "ooo Erge dE Tapis 8 ]4 y 
Haufbandsecl . 7 L^ ooo tubo oh SU OPI 1 ; 
Lederriemen 1 ; 
Zementmórtel . 725 d 
2) Druckversuche: 
Blei . 1 ’ 
Sandstein 19 » 
Ziegelstein . 6 , 
Kunstsandstein 54 D 
Zemenistein . 60r oe nie da Ta JR BR 8 4 
Beton 2. io ila Jpn eek RD nh ie 8 ; 
Zementmoitel , NE 08 wot vers y 147 3 
3) Biegungsversuche: 
Gusseisen ^, ^ cue qu I Moda ui S9 » 
Kunstsandstein |; . .—-; V. Qu. EINE IUE: 5 > 
4) Biegeprobe mit Blechstreifen . . . . JE ag » 
5) Sehmiede- und Lochprobe mit Blechstreifen . . . . 5 » 
6) Prüfung von Drahtseilen (vergl. 88. 19 und 20 der Bergpolizeiordnung vom 
24. November 1886): 7 Drahtseile mit zusammen 428 Zug- und 428 Biegungs- 
proben, 
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.