Full text: Bericht der Königlichen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1904/1905 (1904)

  
  
VI. Statistik der Studierenden. 
A. Wintersemester 1904/05. 
  
  
  
Ordentliche Außerordentliche 
Studierende: 
Wiirtt. Nichtwiirtt. Wuürtt. Nichtwürtt. Zus. 
1. Architekten 97 37 34 75 243 
2, Bauingenieure . «7. A GT 42 2 12 223 
Ingenieure des Maschinenwesens und der Elektro- 
technik ie ee Lee SER 1808 36 3 65 294 
4. Chemiker, Hütteningenieure und Pharmazeuten . . 76 16 8 14 114 
5. Studierende der Mathematik und Naturwissenschaften 
(einschl. der Geodäten) 48 2 — 1 51 
6. Studierende allgemein bildender Fächer . 4 1 1 8 
555 134 75 169 933 
689 244 
Hospitanten (Zuhörer für einzelne Vorlesungen) . 265 
Es nahmen somit an den Vorlesungen im ganzen. . 1198 
Personen teil. 
Nach der Heimat ausgeschieden gehorten von den 933 Studierenden an: 
a) Württemberg Übertrag . 836 
c) Übrigen europäischen Staaten: 
b) Anderen deutschen Bundesstaaten: Bulgarien 1 
Baden 30 England . 1 
Bayern 22 Frankreich 1 
Braunschweig 1 Luxemburg . 1 
Elsaf)- Lothringen . 20 Osterreich-Ungarn 12 
Hamburg 7 Rumünien 4 5.) (0.4409 
Hessen eat 6 Rußland . À 17 
Mecklenburg-Sehwerin 2 Schweden und Norwegen . 3 
Oldenburg 1 Schweiz 51 
Preußen . 101 Serbien 2 
Sachsen, Kgr. . 9 92 
Sachsen-Altenburg i d) Außereuropäischen Ländern: 
Sachsen-Koburg 2 Ägypten . 1 
Sachsen-Meiningen 1 Brasilien . M o. wert 
Sachsen- Weimar Es 2 Glo... 9 V. t 
Schwarzburg-Sondershausen . 1 Vereinigte Staaten Amerikas. 1 
— 206 — 5 
Übertrag . 933 
  
  
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.