Full text: Bericht der Königlichen Technischen Hochschule in Stuttgart für das Studienjahr 1909/10 (1909)

  
ud 
   
   
   
  
   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
   
   
    
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
     
  
  
  
  
  
  
  
-— 4 
33. Versuche zur Ermittlung des Einflusses von Trab 
| a) auf den Gleitwiderstand des Eisens im Beton bei verschiedenem Wasserzusatz, 
| b) auf die Druckelastizität und Druckfestigkeit des Betons, 
e) auf die Elastizitit der gezogenen und der gedrückten Seite von Biegungsbalken, 
| ferner auf die Rißbildung und Durchbiegung solcher Balken. 
| Versuche zur Ermittlung des Einflusses der Lagerung (feucht, trocken) 
auf die Druckelastizität und Druckfestigkeit des Betons mit und ohne Trab. 
| 34. Untersuchungen auf dem Gebiete des Eisenbetonbaus. 
Ein Teil der bis jetzt vorliegenden Ergebnisse der umfangreiehen Versuche, 
| welche im Auftrag des Deutschen Ausschusses fir Eisenbeton, mit dem 
| Sitze im K. Preußischen Ministerium der öffentlichen Arbeiten in Berlin, durch- 
| geführt werden, ist in den Heften 72 bis 74 und im Heft 95 der Mitteilungen 
| über Forschungsarbeiten auf dem Gebiete des Ingenieurwesens, herausgegeben vom 
| Verein Deutscher Ingenieure, veröffentlicht worden. 
Die Ergebnisse der Versuche, welche im Auftrage des Eisenbetonausschusses 
der Jubiläumsstiftung der deutschen Industrie in den Jahren 1908 und 
1909 durchgeführt wurden, sind in den Heften 90 und 91 der Mitteilungen über 
I! Forschungsarbeiten zur Veröffentlichung gelangt. Weitere Versuche für diesen 
  
| 
WU . 3 * ^N 
IN Ausschuß sind im Gange. 
| | 85. Nebenuntersuchungen auf dem Gebiete des Betons und Eisenbetons. 
n Die Ergebnisse dieser Versuche sind in der Zeitschrift „Armierter Beton“, 
  
| 1910, Seite 276 bis 885 zur Veröffentlichung gelangt. 
ll 36. Metallographische Untersuchungen. 
| Untersuchuug von gezogenem Material für Schraubenfabrikation. 
Ermittlung der Ursache außergewöhnlich starker Abnützung an Kolbenringen aus 
| Gußeisen. 
| Untersuchung von Schweißeisen, welches schroffen Wärmewechseln ausgesetzt war. 
Untersuchung von 4 Blechen von Dampfkesseln und Kochgefäßen auf die Ursache 
IN der eingetretenen Rißbildung. 
i Ermittlung der Ursache starken Rostens an einem Wassermesserkolben. 
| Untersuchung des Materials eines Luftschiffmotorenzylinders. 
IN Untersuchung des Materials eines guBeisernen Kochkessels. 
| Feststellung, ob die Bruchflächen eines im Betriebe gebrochenen Maschinenteils mit 
|l Mängeln behaftet waren. 
Ermittlung der Ursache des Aufreißens einer geschweißten Wasserkammer, 
Ermittlung der Ursache der raschen Zerstörung von Kondensatorrohren. 
M Untersuchung des Materials von Gestell und Messer einer Blechschere. 
I Untersuchung des Materials von Protzhaken auf seine Güte und die Art der vor- 
genommenen Behandlung. 
Ermittlung der Bruchursache von Flachfedern. 
Umfangreiche Untersuchungen über autogene Schweißung (vgl. Ziff. 31 und 32). 
  
Die umfassenden, von der Anstalt für sich und den Unterricht vorgenommenen Versuche | 
sind hierbei nicht eingeschlossen. 
  
  
   
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.