Full text: Technische Hochschule Stuttgart. Jahresbericht für die Studienjahre 1913/19 (1913)

12. 
des Dozenten für mittelalterliche Baukunst, Prof. Elsáfer: 
am 7. Juni 1919 nach Marbach-Oberstenfeld, 
am 19. Juni 1919 nach Maulbronn. 
b) An der Abteilung für Bauingenieurwesen. 
Unter Leitung 
des Professors für Geodüsie, Dr. v. Hammer: 
auBér den in jedem Sommersemester auf Stuttgarter und Feuerbacher 
Markung durchgeführten Vermessungsübungen 
vom 28. Juli bis 1. August 1914 praktische Übungen in der Umgebung 
von Heubach (vorzeitiger Abbruch infolge Mobilmachung), 
vom 29. Juli bis 3. August 1918 desgleichen in der Umgebung von 
Vaihingen a. F., 
des Professors für Brücken-, Tunnel- und Grundbau, Schwend: 
am 8. November 1913 nach Pleidelsheim, 
am 28, Februar 1914 nach Heilbronn und Neckargartach, 
am 21. Mai 1914 auf den Kappelberg bei Fellbach und nach Eßlingen, 
am 30. Oktober 1915 nach Miihlhausen a, N., 
am 9. Mai 1916 nach Zuffenhausen und Ludwigsburg, 
am 3, Juni 1916 nach Kornwestheim—Feuerbach, 
des Professors für Baukonstruktionslehre und Eisenbahnhochbau, Oberbaurat 
Mórike: 
am 11. Mürz 1919 nach Kornwestheim, 
am 4, Juli 1919 nach Cannstatt, 
des Professors für Eisenbahn- und Strafenbau, Oberbaurat Kübler, 
des Professors für Brücken-, Tunnel- und Grundbau, Schwend: 
vom 18.—15. Máürz 1914 nach Nürnberg, 
des Professors Oberbaurat Kübler: 
am 12. Juni 1914 nach Wasseralfingen, 
des Professors für Wasserbau, Dr.-Ing. Weyrauch : 
am 16, Mai 1914 zum Besuch der Landeswasserversorgung bei Aalen 
und Niederstotzingen. 
c) An der Abteilung für Maschineningenieurwesen einschliefllich der 
Elektrotechnik. 
Unter Leitung 
des Professors für Wasserkraftmaschinen und Fabrikanlagen, Thomann : 
am 5. Mürz 1914 nach Heidenheim, 
am 26. Juni 1915 nach Neckartenzlingen und Altenrieth, 
vom 12.—14. Juni 1919 nach Ulm, Niederstotzingen, Hermaringen und 
Heidenheim, 
am 9. August 1919 nach Untertürkheim, Berg und Cannstatt, 
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.