Full text: Deutsche Konkurrenzen (1905/06, Bd. 19, H. 217/228)

232 — 
Das Preisgericht empfahl dann einstimmig den Erwerb des Entwurfes No. 51 
mit dem Kennwort: „Marbach“ zu dem in dem Preisausschreiben vorgesehenen Preise 
von 500: Mark. Die Herren Bürgermeister Stankezt, Bergrat Stapenhorst, Architekt 
. Pegels und Dr. med. Norpoth erklären, den vorgeschlagenen Ankauf im Bürger- 
meistereirat empfehlen zu wollen. 
Die Eröffnung der zu den preisgekrönten 3 Entwürfen gehörenden Brief- 
umschläge ergab die Namen folgender Verfasser: 
LA Preis: 
Heinrich Mehlin, Architekt in Stuttgart. 
2... Preis: 
Architekten Verheyen &° Stobbe, Düsseldorf. 
3. Preis: 
J . 
Architekten Fritz und Wilhelm Hennings, Karlshorst - Berlin. 
Bauausführung. 
Der durch den 2. Preis ausgezeichnete Entwurf der Herren Verheyen &* Stobbe 
in Düsseldorf wird mit geringen Aenderungen durch die Verfasser ausgeführt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.