Full text: Technische Hochschule Stuttgart. Vorläufige Habilitationsordnung (1956)

TECHNISCHE HOCHSCHULE STUTTGART 
VORLAUFIGE HABILITATIONSORDNUNG 
————— 
(Vom Großen Senat am 28. Nov. 1956 genehmigte Fassung) 
1, Abschnitt 
Habilitation 
S 1 
Lehrberechtigung 
Das Recht, an der Technischen Hochschule Stuttgart als Privat- 
dozent zu lehren, kann nur durch Habilitation an einer ihrer 
Fakultäten in deren Lehrgebiet erworben werden, 
3 2 
Voraussetzung für die Erteilung der Lehr- 
berechtigung 
Die Lehrberechtigung kann.nur an Bewerber erteilt werden, die 
nach ihrer Persönlichkeit, ihrer wissenschaftlichen Leistung und 
ihrer Lehrbefähigung geeignet erscheinen, an eine Hochschule 
berufen zu werden, 
y 3 
Habilitationsverfahren 
Die Entscheidung über die Erteilung der Lehrberechtigung erfolgt 
auf Grund eines Habilitationsverfahrens, Diese umfaßt: 
Prüfung der Bedürfnisfrage, 
Entscheidung über die Habilitationsschrift, 
Probevortrag und wissenschaftliche Aussprache,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.