Full text: Neue Allgemeine Bau-Ordnung für das Königreich Württemberg

IV. 
Königliche Verordnung, betreffend die Zu- 
ſtändigkeit der Regierungsbehörden in Bau- 
polizeiſachen, vom 16 Dezember 1872 (Reg.Bl. 
S. 399). 
Ä a x k 
von Gottes Gnaden König von Württemberg. 
In Vollziehung des Art. 75 der neuen allgemeinen Bau- 
Ordnung vom 6. Oktober d. J. verordnen und verfügen Wir, 
nach Anhörung Unser es Geheimenrathes, wie folgt: 
§. : 
Den Ober ämtern kommt zu: 
1) die allgemeine Aufsicht über die Handhabung der Bau- 
polizei in den Gemeinden; 
2) die Verhandlung und Entscheidung von Streitigkeiten oder 
Beschwerden in baupolizeilichen Angelegenheiten; 
3) die Genehmigung der Ortsbauplane oder einzelner Bau- 
linien an öffentlichen oder Privat-Straßen in Orten bis 
zu 2,500 Einwohnern, sofern nicht für einzelne Orte mit 
weniger als 2,500 Einwohnern wegen besonderer Verhält- 
niſſe die Genehmigung dem Ministerium des Innern vor- 
behalten wird (Art. 4, 9, 14 der Bauordnung); 
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.