Volltext: Neue Allgemeine Bau-Ordnung für das Königreich Württemberg

    
RIV. 
Verfügung der Ministerien der auswärtigen J 
Angelegenheiten, des Innern und des Kriegs. 
wesens, betr. den Verkehr mit exploſiven Stoffen, | 
vom T. September 1879. | 
Auf Grund des ß 367 Punkt 5 des Strafgeſeßbuchs für 
das Deutſche Reich und des Art. 51 des Gesetzes vom 27. Dezbr. | 
1871, betreffend Aenderungen des Polizeistrafrechts bei Einführung 
des Strafgeſezbuchs für das Dentſche Reich, wird hiemit, um I 
den Verkehr mit exploſiven Stoffen zu regeln, unbeschadet der dies- | 
| 
| 
  
    
    
     
    
   
  
   
          
  
falls bestehenden internationalen Verabredungen, unter Aufhebun 
der Ministerialverfügung vom 17. Dezember 1874, betreffend die. 
polizeilichen Maßregeln zur Verhütung von Unglücksfällen bä 
Verſendung, Lagerung und dem Verkaufen des Schießpulvers, der I 
Schießbaumwolle und ähnlicher explodirender Stoffe (Reg.-Y. | 
S. 325) mit Höchster Genehmigung Seiner Königlichen 
Majestät verfügt, wie folgt: ' 
Ü 
§ 1. | 
Die exploſiven Stoffe, auf welche ſich die nachſtehenden Be 
stimmungen beziehen, sind : ſ: 
Schieß- und Sprengpulver ; , 
Nitroglycerin (Sprengöl) und Nitroglycerin enthaltende Prä- 
parate, insbesondere Dynamit (ein nicht abtropfbares 
Gemiſch von Nitroglycerin mit pulverförmigen, an ſich niht 
exploſiven Stoffen) ; j
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.