Full text: Neue Allgemeine Bau-Ordnung für das Königreich Württemberg

    
RIV. 
Verfügung der Ministerien der auswärtigen J 
Angelegenheiten, des Innern und des Kriegs. 
wesens, betr. den Verkehr mit exploſiven Stoffen, | 
vom T. September 1879. | 
Auf Grund des ß 367 Punkt 5 des Strafgeſeßbuchs für 
das Deutſche Reich und des Art. 51 des Gesetzes vom 27. Dezbr. | 
1871, betreffend Aenderungen des Polizeistrafrechts bei Einführung 
des Strafgeſezbuchs für das Dentſche Reich, wird hiemit, um I 
den Verkehr mit exploſiven Stoffen zu regeln, unbeschadet der dies- | 
| 
| 
  
    
    
     
    
   
  
   
          
  
falls bestehenden internationalen Verabredungen, unter Aufhebun 
der Ministerialverfügung vom 17. Dezember 1874, betreffend die. 
polizeilichen Maßregeln zur Verhütung von Unglücksfällen bä 
Verſendung, Lagerung und dem Verkaufen des Schießpulvers, der I 
Schießbaumwolle und ähnlicher explodirender Stoffe (Reg.-Y. | 
S. 325) mit Höchster Genehmigung Seiner Königlichen 
Majestät verfügt, wie folgt: ' 
Ü 
§ 1. | 
Die exploſiven Stoffe, auf welche ſich die nachſtehenden Be 
stimmungen beziehen, sind : ſ: 
Schieß- und Sprengpulver ; , 
Nitroglycerin (Sprengöl) und Nitroglycerin enthaltende Prä- 
parate, insbesondere Dynamit (ein nicht abtropfbares 
Gemiſch von Nitroglycerin mit pulverförmigen, an ſich niht 
exploſiven Stoffen) ; j
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.