Full text: Festschrift zur Feier der Einweihung des Flügelanbaues sowie des fünfzigjährigen Jubiläums der K. Technischen Hochschule zu Stuttgart am XX. bis XXv. October MDCCCLXXIX (1879)

  
  
  
  
  
  
  
  
Darstellung der Frequenz der Anstalt 
während ihres 50jährigen Bestehens von 1829 79. 
  
A. In der Zeit ihrer Verbindung mit der Realschule Stuttgart 182982. 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
Der Realschule 
SS Gesammt- 
Im Winter. | Frequenz Bemerkungen. 
VII. Classe. | VIII. Classe. | a 
| | 
| | | 
n | s |  Dietechnischen u. artistischen Unterrichtsfächer 
1829/30 | 39 | 34 | (3 | wurden in den Jahren 1829/32 an der 7. u. 
is ' = 8. Classe der Realschule vorgetragen. 
1830/31 37 | 51 | 88 
1831/32 39 | 48 87 | 
B. Von der Zeit der Trennung der Anstalt (Gewerbeschule) von der Real- 
schule (1832) bis zur Abtrennung der Winterbaugewerkeschule und des 
Vorbereitungseurses von der Anstalt (1845). 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
Berufsklassen. 
Ge- 
name ee sammt- 
Tm Winter, | ee it ul] Kauf- : Noch |” Fre Bemerkungen. 
(Architekten, Hüttenleute, Lehrer. |Sonstige. unbe- | ^ ^ 
Se Reime ite | stimmt, | d'tenz. 
ceuten). | 
| | Im Jahre 1832 wurde die 
1832/33 54 15 12 9 58 = 148 „Gewerbeschule“ von der 
| Realschule abgetrennt u. 
1833/34 68 27 21 20 83 Zr 219 auf 3 Klassen erweitert. 
1834/35 70 27 38 19. | 100 = 254 
1835/36 79 16 32 22 | 119 — 268 
1836/37 100 16 46 20 |-.97 — 288 
1837/88 69 25 37 43 | 105 — 279 1898 polytéchuisehe 
1838/39 114 1 27 54 | 2 — 233 | Schule* mit 4 Jahres- 
| 'sen. 
1839/40 14 |n 45 48 | 109 e a eem 
1840/41 134 19 53 4] | 93 11 351 
1841/42 166 | 27 33 48 82 14 370 
1842/43 168 | 30 39 58 1. 89 18 395 
1843/44 150 | 36 20 42 78 15 341 1845Abtrennungder, Win- 
ar | € B terbaugewerkeschule* und 
1844/45 173 | 24 19 40 72 6 334 E Vorbereitungsklasse für 
| || 14jährige Schüler. 
  
  
  
  
  
  
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.