Full text: Prüfungsordnung für die Studierenden der Chemie (1952)

Anorganische Chemie 
Röntgenkunde 
Verformungskunde. 
(3) In der Diplomarbeit soll eine theoretische oder praktische Aufgabe aus 
dem Gebiet der Metallkunde nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten 
selbständig ausgearbeitet werden. Sie kann eine Originaluntersuchung 
oder eine wissenschaftlich erwünschte Nachuntersuchung sein. 
& 15: Zulassung zur Hauptprüfung und Diplomarbeit 
(2) Für die Zulassung zur Prüfung und zur Diplomarbeit ist erforderlich: 
a) die bestandene Vorprüfung; 
b) ein ordentliches Fachstudium von mindestens sieben Semestern; 
c) anorganische Chemie: der erfolgreiche Besuch eines vertieften Prak- 
tikums; 
d) physikalische Chemie: der erfolgreiche Besuch des halbsemestrigen 
Fortgeschrittenen-Praktikums; 
e) Metallkunde: der erfolgreiche Besuch des metallkundlichen Prakti- 
kums. 
12
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.