Full text: ARCH+ : Studienhefte für architekturbezogene Umweltforschung und -planung (1969, Jg. 2, H. 5-8)

3.52.4 Bildung von Alternativen der Nutzungszuordnung 
Die Alternativen der Zuordnung von Nutzungen können 
unterschieden werden danach, ob sie voneinander unab- 
hängig realisierbar sind oder in einem Abhängigkeitsver- 
hältnis zueinander stehen, und zwar in der Form, daß eine 
Alternative eine andere ausschließt . 
Sämtliche dargestellten Alternativenketten sind realisier- 
bar. Für den 3-Personenhaushalt wurden Ketten gewählt, 
die eine optimale Nutzungskonzentration nach Extremum 1 
gestatten. 
Es sind sämtliche in der Bereichsbildung (für einen 6-Perso- 
nenhaushalt als komplexesten Fall der Aufgliederung) auf - 
tretenden Alternativen aufgeführt. Die umrandeten Alter - 
nativen stehen in einem Abhängigkeitsverhältnis, das in deı 
Kettenbildung geklärt ist. Die Ordnung innerhalb der Kette 
erfolgt subjektiv nach der Relevanz der Alternativen; sie 
beeinflußt den Umfang der Kettenbildung nicht. 
Beispiel: 
D» (Essen mit Kinderspielen zusammengefaßt) schließt 
S; (Kinderschlafen mit Kinderspielen zusammengefaßt) 
aus. (Kinder würden im Eßbereich schlafen). 
D oa BILDUNG VON 
] ALTERNATIVEN 
N ß DER NUTZUNGSZUORDNUNG 
AV Do 
HE ALTERNATIVEN 
Dr 13ER GG 
; A „OO 
1 BG Fe 
1 IS s OO 
Rh AST GC 7a 
zn 
“ 1 “EN OD * 55 
da N ai 8 
x D17 © usm 
X „© ee 
0 3 u © won 
3 X 4% me)? 20 
[> u OO" sur 
bh HE 
er 
5 yo 
7 ME 
65 
FH 
3 u © 20mm 
GET 
352.3 NUTZUNGSBEREICHE 6-PERSONENHAUSHAL 
ABHÄNGIGKEITEN DER ALTERNATIVEN 
IJRDNUNG NACH RELEVANZ 
. O—B-—A, 
Ca 
A 
6 Ö 
Ar A 
. 6 Bra 
LEN OB 
D Bin 
“DO & BR 
a © Bl 
S ne 
BA 
A 
| GEWAHLTE 
| ALTERNATIVENKETTEN 
FÜR HAUSHALTS 
GRÖSSEN 
O 
Tr] 
= 
DO 
9090 
JO0 
000000 
Ed dd 
9QQ 
Hun 
000000 
ULOdad 
000000 
1908000 
ARCH + 2 (1969) H.5
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.