Full text: ARCH+ : Zeitschrift für Architekten, Stadtplaner, Sozialarbeiter und kommunalpolitische Gruppen (1984, Jg. 17, H. 73-78)

Das nächste Heft: 
77 Rechnergestütztes Entwerfen (CAD) 
- zum Stand der Kunst 
erscheint: Mitte Oktober 
DORTMUNDER VERTRIEB 
FÜR BAU- UND-PLAI NUNGSEITERATUR ® Entwurf und Baupraxis am Vorabend einschneidender Veränderungen 
durch CAD, CAM, CAMP 
Aus unserem Programm: ) Erfahrungsberichte aus Büro und Verwaltung 
Technologischer Fortschritt und Architekturdebatte 
]Edmund A. Spindler High Tec 
Umweltverträglichkeitsprüfung in der Außerdem: Christopher Alexander II 
Raumplanung 
Dortmund 1983, 250 S., 22,- DM 
_]P. Grottian/W. Nelles (Hrsg.) N _ 
Großstadt und neue soziale Bewegungen ; sel 
Basel 1983. 314 S., 29,80 DM BIOLOGISCH WOHNEN Planen a MG 
]C.-D. Backhaus/W. Benfer/A. Böck u.a. BAUEN, LEBEN 8. 9.28. 9.84! 
Ruhrregion 2029 - Ein Lesebuch für die : . Ana IT < & B 
Zukunft (Projektarbeit) In biologischer Qualität liefern wir auen 
Dortmund 1984, 230 S., 16,- DM u.a. Spezialbaupapiere, Anstrich- e 
mittel, Teppichböden ohne Ver- ın Cuba 
1A. Mauthe/B. Segin/K. Selle nichtungsmittel, Dämmstoffe, 
Materialien zur Privatisierung preiswer- . x 
ten Wohnungsbestandes - dargestellt am Putze ‘Habana, Santiago de Cuba, Camagüey, 
Beispiel der Bergmannswohnungen im Prospekte und technische Beratungsbriefe Trinidad, Cienfuegos, Santa Clara, 
Ruhrgebiet liegen für sie abrufbereit Playas del Este, La Habana 
Dortmund 1983, 134 S., 10,- DM unter dem Stichwort ARCH+ 
ZD. Most/J. Schlier SAVALIS Weitere Einzelheiten, Reisebedingungen, 
Wohnungsbau in Kassel während der Frank, Schäfer und Co GmbH Anmeldung usw. bei: Reisedienst der 
DEE RE An 30. DM Hortensienweg 27a Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, 
; SS 7000 Stuttgart 50 Kaiserplatz 3, 
_]Franz Pesch Tel.: 0711/ 535038 5300 Bonn 1, Telefon (0228) 210648 
Wohnumfeldverbesserung in innerstädti- 
schen Altbaugebieten aus der Gründerzeit 
Dortmund 1983, 308 S., 25,- DM 
JR. Möllers/M. Schlarb (Dipl.-Arb.) O = Aus welcher Art des Denkens ist 
Sozialer Wohnungsbau - Status Quo und AUFRUF NO Sl unser barbarischer Umgang mit 
as 0.5 aM £ — der Natur erwachsen? Die Evan- 
N E = ET ZUR VORBEREITUNG gelische Akademikerschaft und 
JHelga Stamm die Evangelische Studentenge- 
Der Urlaubstraum ein Urlaubstrauma? EINES KONGRESSES meinde machen diese Frage zum 
Broschüre zur gleichnamigen Ausstellung Thema eines bundesweiten Kon- 
Büh 1984, 72 S., 8,50 DM 
a 4.-7. OKT. 1984 IN WUPPERTAL gresses. . 
JKarl-Jürgen Krause In kleinen Arbeitsgruppen sollen 
Sichsrung; PMare nd Fntwicklung perspektivreiche Ideen und neue 
VASE HET EET LESSOUTESNEL MET Fragestellungen entwickelt wer- 
Ri 1- und Landespl x « 
Dortmund 2.Aufl, 1983. 241 S., 22.- den. Ein größerer Kreis von Wis- 
senschaftlern und Praktikern, 'die 
—APIpereruppS Stadtverkehr (Hrsg.) in der kritischen Auseinanderset- 
adweg-Planung ; 
Grundlagen und Empfehlungen zung mit der Wissenschaft und 
Frankfurt 1983, 93 S., 18,50 DM ihren Folgen engagiert sind, be- 
reitet die inhaltlichen Schwer- 
]C.Kopetzki/D.Most/J.Schlier/H.Slenczka punkte des Kongresses vor. Aber 
Süsterfeldsiedlung 1932-1982 i ä i 
Zur Geschichte einer Stadtrandsiedlung jeder Teilnehmer ist aufgerufen, 
für Erwerbslose in Kassel sich an dieser Vorarbeit zu betei- 
Kassel 1983. 122 S., 14,- DM ligen. 
SW. Hagedorn ) Bitte fordern Sie nähere Informa- 
Handbuch der Betriebsverlagerung im Ar tion zur Teilnahme und Mitarbeit 
Städtebau Kür FE VA an bei: 
Bochum 1983, 215 S., 25,- DM ER I CB ff Evangelische Akademikerschaft, 
DE Se: . . 
]B. Jenssen/K. R. Kunzmann (Hrsg.) SO 29, 7000 Stuttgart 1 
Aspekte der Raumplanung in Entwick- elefon: 0711/28 20 15 
lungsländern 
Dortmund 1982:5370-5.- 24,- DM evangelische Akademikerschaft 
DORTMUNDER VERTRIEB ] Auf der Suche nach einer ® Evangelische Studentengemeinde 
FR BAU AND PLANUNGSEITERATU „sanften Naturwissenschaft” In Zusammenarbeit mit dem 
Gutenbergstraße 49-4600 Dortmund 1- Ruf (02 31) 5257 20 ÖKO-Institut Freiburg
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.