Full text: ARCH+ : Zeitschrift für Architekten, Stadtplaner, Sozialarbeiter und kommunalpolitische Gruppen (1985, Jg. 18, H. 79-83)

Postvertriebsstück * G 5416 F  * Gebühr bezahlt * KLENKES Druck & Verlag GmbH „Oranienstraße 9, 5100 Aachen 
Die Hoffnung auf Befreiung, x 
Veränderung und Glück ist N 
immer an das Denken gebun | ) 
den; Das Denken selber aber - ı 
hat sich diese Hoffnungen 
abgewöhnt, heute hängen sie 
am Wahrnehmen. Wir 
wachen auf wie aus einem 
SCH der Nachdenken über 
ahrnehmungsverdrängung, 
ohne uns  SOWCicH ZurcChiäN Wahr nehmung 
den zu können, denn unsere . 
Wahrnehmungsweisen gehö- 1984. 528 Seiten 
ren nicht zu uns. Wir müssen Geb., DM 78;- 
sie erst wieder zu unseren 
eigenen mächen; nicht, 
EN wir un A irra; 
tionalen Wahrnehmungstau- 7 " 
mel stürzen, sondern ACC Bei Ihrem Buchhändler 
wir im Denken die Spiel- 
räume des Wahrnehmens neu (CC \ 
entdecken und dabei das - 
Denken selber verändern. Verlag IA Frankfurt/M 
ISSN 0587 - 3452
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.