Full text: Professor Dr. G. Jägers Monatsblatt : Zeitschrift für Gesundheitspflege u. Lebenslehre (Jg. 1884, Bd. 3, H. 1/12)

4147 
E 7)? N .* .. 
Normal-Bekleidungsgegenstände 
nach Prof. Dr. G. Jägers Wollregime sind stets vorräthig bei 
(19,1) Gustav Steides, 
Berlin 8W., Leipzigerstraße 67. 
' 1'000000000ENDDICSCIUDOEOVBSON NN DBBBO 
Haupt-Depot 
der 
' Dv 
Normalartikel System Prof. yr. Jüger 
n . 
Bebrens & Cie. 
Markt 11 Leipzig Markt 11 
(339) Nerkerleins Haus. 
-" “200000000060 06090C600200600006000890009056 09007 
nN" = ein stark aromatkischer Dusk-Essig zur Desodori- 
O e sirung und Erfrischung der Lust in bewohn- 
ken Räumen. =- Preise in Skuttgart: 
S7 1/„ Flasche ca. 100g 4 1. = */: Fl. ca. 300g 2. 50 
Hiezu gehörige: Droso»hor 4 =-.90, Platin-Glühlampe 4 4.50, 1 Kästchen 
mit */, Il. Ozogen und einem Drosophor 4 2.50. 
Zu beziehen durch viele Apotheken. 
Vorräthig in Basel: A. Scheun<hzer, Goldene Apotheke. Berlin: Bazar 
Nürnberg, I. €. F. Heumann & Sohn, G. Steidel, Leipziger Str. 67. 
5. Bonn? I. Padermacher. Breslaus Friedr. Bach, DreSden? Weigel & Zech. 
2% Düsseldorf: Limba< & Wagner. Göppingen: Ap. Prof. Dr. Mand. 
88 Görlitz: Aug. Berendt. Hamburg: Litto Burk, Neue Burg 3, HY. Kolbe, 
S8 große Bleichen 56 u. 58. Holzminden : W. Pfannkuche. Ingolstadt: 
Apotheke von Forsteneihner. Kopenhagen: Siemlen og Weyge, Holmers- 
83% Canal 16. Lahr: Fischer-Blatt. Landshut: Ad. I<hardt. Leipzig: 
ZV Behrens & Co,., Markt 16. Magdeburg: Meischner & Zierenberg. Mainz: 
8,2 A.&E. Tischer. Mannheim und Karlsruhe : X. D. Zutt. München: 
85 Bavaria-Apotheke und Stfor<hen-Apotheke. Neustadt a. H+2 €. I. Wey- 
8" landt. Oerxebro in Schweden: G. Widinghof. Prag? Joh. Preis. 
8. ., Straßburg: E. Pfaessllin. Trautenau: Apoth. C. Czeruy. Tübingen: 
FE Apoth. 3. Schmid. Wien u. Pefth: H. Rieß & Co. Winterthur? hoerler's 
Mohrenapotheke. Zittau 2 Emil Grunert, sowie direkt ab Fabrik von 
C. H. Burk in Stuttgart, Ir<ivstraße 21/23. 
= Der... 12 OZbgEen* ist geseblichges<hüßt (1811) 
wird nur abgegeben in Flaschen, deren t 
gegen % „gzovudur geschüßte Etiquette meine Firma und. 
meinen Iuu trägt. -D 
Warnung vor Nachahmungen - 
| Ozogen wird vielfach nachgeahmt, ebenso werden? unter dem Namen 
Ozonögen 2e. andere Präparate in den Handel gebracht. =-'Man beachte deshalb 
meinen -Nämenszug“ und verlange äausdrüklich „Ozogen“.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.