Full text: Professor Dr. G. Jägers Monatsblatt : Zeitschrift für Gesundheitspflege u. Lebenslehre (Jg. 1884, Bd. 3, H. 1/12)

.. 
Prof. yr. G. Jägers Monatsblatt. 
Organ 
für HGesundheitspflege und Lebenslehre. 
Dritter Jahrgang. 
Tbrscheint in 12 Nummern zum Abonnement3preis von vier Mark Die einzelne Nummer kostet | 
40 Bfennig. =- Inserate: die durchlaufende Petitzeile oder deren Raum 20 Pfennig. = Man 
abonnirt bei W. Kohlhammers Berlag Stuttgart oder bei der nächsten Post resp. Buchhandlung. 
Stuttgart. „Ww 2. Februar 1884. 
Zunhalt: 
Meine Vorträge in Wien. -- Die Preise der No» 
kleidungögegenstände. = Marinekleidung. -- Kleinere/ 
ungen: Horaz über Liebesduft. Bogelseuche.. Hungerduft. Hun“ 
stellung. Fritz Reuter's Kenntnisse der Duft-Seele. Obst und W. 
wolle und Ohrensausen. Lessing über die Duft-Seele. =- Briefka 
Zukunftskostüm bei meinem Wiener Vortrage. -- Anze 
Meine Borträge in Wien.*) 
(Urtheile der Wiener Journale.) 
Da von den Referaten der verschiedenen Wiener Zeitungen über 
meine. Lortraa nur das der Neuen freien Presse die Runde durch 
die E.ätter gemacht hat und dieß zu einigen irrigen Auffassungen führte, 
19 bemerke ich zunächst folgendes : Wer weiß, daß es hauptsächlich die 
„Neue freie Presse“ war, die nac meinem Vortrag in Baden-Baden 
die in den Zeitungen gegen mich ausgebrochene Hetze verschuldete und 
bis zu diesem Zeitpunkt für meine Sache nur spöttische Bemerkungen 
und Ungünstiges zu berichten hatte, wird begreifen, daß ich in Wien 
von allen Seiten zu der in diesem Referat zu Tage getretenen 
Schwenkung beglükwünscht wurde. 
Außerdem will ich zur Ergänzung und damit meine Leser einen. 
vollständigeren Einbli> in den Erfolg meines Auftretens in Wien 
gewinnen, die maßgebendsten Wiener Blätter sprechen lassen. » Zuerst 
wurde ich sc<on vor meinem Vortrag durch folgenden Artikel des 
„Neuen Wiener Tageblatte3s“ vom 5. Januar 1884 begrüßt: 
Der Erfinder der Normalkleidung. 
„Eine interessante Erscheinung tritt heute zum ersten Male als 
Missionär vor das Wiener Publikum. Professor Gustav Jäger aus 
Stuttgart, der einstige Direktor des an der Theilnahmslosigkeit Wiens 
zu Grunde gegangenen Thiergartens, hält seinen ersten Vortrag in 
.. *) Obiger Aufsaßz steht als Separatabdru>k meiner Leserschaft in jever ges 
wünschten Menge behufs Propaganda gratis zur Verfügung. Jäger:
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.