Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 1-2, 1845-1846)

3. Ueber Milben, an und in kranken 
Kartoffeln. 
Von E. Hering, 
Die im verflossenen Herbste in einem grossen Theile Euro- 
pa’s unter den Kartoffeln zum Vorschein gekommene Krankheit 
hat bereits eine Menge Federn in Bewegung gesetzl; sie war der 
Inhalt von diplomatischen Noten, Regierungserlassen , Berichten, 
Sitzungen und Besprechungen, Protocollen und Journal-Artikeln 
Ohne Zahl. Wenn sich Jemand die Mühe nehmen wollte zu 
analysiren, was damit bewirkt worden, und 'wie weit man nun in 
der Kenntniss des Gegenstandes gekommen ist, so würde man 
über die Geringfügigkeit. der Ausbeute erstaunen; sicher ist, dass 
sich wieder auffallend gezeigt hat, wie wenig bisher der Einfluss 
der Naturwissenschaften auf das‘ gemeine Leben, namentlich auf 
die Landwirthschaft gewürdigt worden ist. Hätte wohl sonst die 
Idee einer Verbreitung der Kartoffelkrankheit durch Ansteckung 
So allgemein, Glauben finden und Schrecken verbreiten können? 
hätten so: manche unüberlegte Vorschläge zur Abhülfe, so ab- 
Surde Hypothesen über die Entstehung: des Uebels die Runde 
Machen können, wenn Kenntnisse in der Physiologie und Patho- 
logie der Organismen, in der Chemie und Physik da zu finden 
Wären, wo man sie erwarten durfte? 
Es ist gewiss, dass andere Nationen ‚darin der deutschen 
Voraus sind, dass sie die Fortschritte der Wissenschaften zum 
allgemeinen Nutzen anzuwenden verstehen, während wir noch mit
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.