Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 32, 1876)

— 1623 — 
Karten, so wie des geognostischen Atlases anschliesst. Bei 
einem Höhenmassstab von 1: 5000 bildet die 10fache Veber- 
höhung keine störende Carricatur, wie sie z. B. in den Brouil- 
Jonblättern für jeden Laien existirt und glauben wir vorlie- 
gende Arbeit, als Resultat mühevoller Versuche und Studien 
weiteren Kreisen im Gebiet der Naturgeschichte und der Technik 
vorlegen zu dürfen. — Ein Längenprofil bleibt unter allen 
Umständen etwas misslich zu handhaben und unbequem für 
das gewohnte Format unserer Bücher, das sind aber Uebelstände, 
die jedem Profil ankleben. Mit der Grösse des Massstabs ver- 
grössert sich stets auch das Mass der Unbequemlichkeit. Der 
von uns gewählte Massstab, als der überhaupt kleinste, führt 
jedenfalls das geringste Mass von Unbequemlichkeit mit sich 
und so hoffen die Verfasser auf eine günstige Aufnahme des 
Profils sowohl als der Bahnbeschreibung Seitens der geneigten 
Leser. 
Gerne hätte der Verfasser der Bahnbeschreibung zur Ver- 
vollständigung derselben eine kurze Geschichte des Bahnbaus ge- 
geben, beginnend mit den erstmaligen Agitationen, den Kammer- 
verhandlungen und der Gesetzesvorlage, sofort übergehend zu 
der Trassirung der Bahn, der Vergebung der Arbeiten, deren 
Anfang und Vollendung und schliessend mit der Eröffnung der 
einzelnen Strecken und den dermaligen Ergebnissen des Be- 
triebs. Es war ihm aber nicht möglich, die betreffenden Mit- 
theilungen bei den verschiedenen Stellen aufzubringen und ver- 
zichtete schliesslich der Verfasser gerne auf diesen an sich ge- 
wiss allgemein interessanten, aber der geognostischen Sphäre 
doch auch ferner liegenden Theil der Beschreibung. 
3:
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.