Full text: Jahreshefte des Vereins für Vaterländische Naturkunde in Württemberg : zugl. Jahrbuch d. Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart (Bd. 33, 1877)

— 112 — 
kannten Nusplinger und Einsinger Versteinerungen findet man 
einzig im Plattenkalk (%). Aber weitaus die Masse aller übrigen 
Lebewesen bindet sich im Weissen an keine Schicht, sondern 
tritt immer wieder auf!®, wenn auch, wie zuzugeben, meist in 
etwas anderer Form oder Grösse. Diess gilt sogar von solchen 
Petrefacten, die lange Zeit als ganz besonders bezeichnend für 
die eine oder andere Schicht angesehen wurden: von der Ter, 
lacunosa z. B. und dem Fucus Hechingensis haben wir in diesem 
Sinn oben schon gesprochen; dessgleichen geht Ammonites biplex 
durch, wenn auch nicht in der Normalform, die auf 3 beschränkt 
ist; denn ich habe ihn wieder in den Korallen von Ettlenschiess 
(Amm. planulatus siliceus Qu. Jura 95,27) gefunden; nicht 
minder gilt diess von dem Quenstedt’schen Leitfossil des „Krebs- 
scheerenkalkes“, Pagurus suprajurensis, der schon am Lochen 
gar nicht selten aufzulesen ist!! (also in a‘). Von eigent- 
lichen Kosmopoliten des Weissen (der Zeit, nicht dem Raume 
nach) seien nur folgende erwähnt: Belemnites hastatus (pressu- 
/us dagegen scheint an «x gebunden), Disaster granulosus, Aste- 
rias jurensis, Ostraea rostellata, die ich schon in allen Schichten 
von a«—& gesammelt habe; es wären denselben aber sicher noch 
manche andere beizufügen, so namentlich die „Schwammpetre- 
facten“, die überall sich einstellen, wo die Scyphienfacies herrscht, 
sei’s unten oder oben: Cidaris coronatus z. B. findet sich von 
a—e, Amm. alternans von a«—8, Pentacrinus subteres und 
Cingulatus desgl. Diess führt mich denn auf die weitere Frage, 
was unter solchen Umständen von den gegenwärtig so ziemlich 
in der geologischen Wissenschaft recipirten sogenannten Ammo- 
»Wangener Schichten« (unserem fß’), das daher d’Orb. geradezu 
»Corallien« heisst. 
10 Namentlich gilt diess von den niederen Thieren, während 
schon die Cephalopoden, was ich gern zugebe (cf. unten), sich mehr 
an ein bestimmtes Lager halten; darin liegt auch die Berechtigung 
Oppels zur Aufstellung seiner »Ammonitenzonen«; cf, darüber auch 
Mösch 1. c. p. 192 ff. 
1 Dürfte allerdings vielleicht eine andere Species sein, als 
die in £.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.